Nachrichten aus dem Stadtbezirk Hardtberg | GA-Bonn

Bauprojekt

Neubau in der Uhlgasse wird kleiner

LENGSDORF. Werden in der historischen Uhlgasse Fakten geschaffen und ein weiterer Neubau errichtet, bevor das eingeleitete Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplanes beendet ist? Das befürchteten Anwohner bei einer Bürgerversammlung in der vorigen Woche. mehr...

Diebstahl von Motorrädern

Täter gelangten auf ungeklärte Weise in Tiefgaragen

BONN. Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach Diebstählen von zwei Motorrädern in der Nacht zum Mittwoch in Bonn-Brüser Berg. mehr...

Weihbischof in Duisdorf

Ansgar Puff besucht die katholischen Gemeinden

DUISDORF. Der neue Weihbischof Ansgar Puff besucht zur Zeit die Duisdorfer katholische Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus, zu der auch der Brüser Berg mit Sankt Edith Stein gehört. Am Sonntag leitete er den Gottesdienst in der Kirche Sankt Augustinus. mehr...

Duisdorfer Turn- und Kraftsportverein

Waltraud Muszynski erhält den Duisdorfer Esel

DUISDORF. Die Überraschung war gelungen: Bis zuletzt wusste außer den Verantwortlichen beim Duisdorfer Turn- und Kraftsportverein (TKSV) niemand, wer mit dem Duisdorfer Esel ausgezeichnet wird. Und am größten war die Überraschung bei der Preisträgerin selbst, Waltraud Muszynski. Am Sonntag wurde sie im Hardtberger Kulturzentrum mit dem Preis ausgezeichnet. mehr...

Obstbäume im Meßdorfer Feld

Kein Vandalismus, sondern Pflegearbeit

DRANSDORF. Was Peter Kruse am Montag bei einem Spaziergang im Meßdorfer Feld sah, konnte er kaum glauben. Er war entsetzt, dass an etlichen Bäumen entlang des Weges Dransdorfer Feld die Äste entfernt wurden. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >

Vorbildliche Aktion

Rewe-Verkaufsteam unterstützt Nachbarschaftshilfe

BRÜSER BERG. Die Mitarbeiter des Rewe-Supermarkts auf dem Brüser Berg haben am Nikolaustag Glühwein, selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und Waffeln zugunsten der Nachbarschaftshilfe Brüser Berg verkauft. mehr...

Sun for Children

Mitarbeiter des Vereins berichten von ihrem Hilfsprojekt im Kongo

DUISDORF. Ständige militärische Auseinandersetzungen mit bewaffneten Einheiten aus Ruanda, die permanente Angst, dass der aktive Vulkan Nyiragongo wieder ausbricht wie zuletzt 2002, Armut, Hunger, viele Waisenkinder: Das ist das Leben in Goma, einer Stadt im Osten der Demokratischen Republik Kongo, gleich an der ruandischen Grenze.  mehr...
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+