Polizei fahndet nach zwei Unbekannten

63-jährige Fußgängerin auf der Hardthöhe überfallen

Symbolfoto.

Bonn. An Weiberfastnacht wurde eine 63-Jährige auf der Hardthöhe überfallen und ausgeraubt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den zwei unbekannten Tätern geben können.

Gegen 20 Uhr an Weiberfastnacht wurde eine 63-jährige Fußgängerin auf der Hardthöhe überfallen und ausgeraubt. Die Frau ging von der Haltestelle Nordwache in Richtung Brunnenstraße als sie plötzlich von einer unbekannten Person zu Boden gerissen wurde. Während die 63-Jährige festgehalten wurde, riss eine zweite Person ihr die Handtasche aus der Hand.

Nachdem Geldbörse und Handy aus der Tasche entwendet wurden flüchteten die Unbekannten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Unter der Rufnummer 0228/150 werden diese entgegengenommen.