Nachrichten aus der Bonner Weststadt | GA-Bonn

"Wednesday Night Live" im Pauke Kultur Bistro

Sprungbrett für viele Künstler

BONN. Offene Bühne für Nachwuchs-Comedians: "Das Integrationszeug macht jeder." Politisch korrekte Statements sind nicht sein Ding. Özgür Cebe integriert sich lieber mit Humor und jeder Menge Selbstironie. mehr...

Café Rausch in Bonn

Heiligabend für Ältere und Alleinstehende

BONN. "Für mich ist der 24. Dezember quasi ein ganz normaler Tag", erzählt Wahid Raufi. Der Afghane betreibt seit einem Jahr das kleine und gemütliche "Café Rausch" in der Bonner Weststadt. Auch wenn ihm, als Moslem, das Weihnachtsfest nicht so wichtig ist, weiß er, wie viel es den Menschen in Deutschland bedeutet, und er möchte, dass niemand an diesem Tag alleine ist. mehr...

Aufführung in der Beethovenhalle

Am Nikolaustag zu "Peter und der Wolf"

BONN. Wenige Minuten vor Einlassbeginn hatte sich bereits eine lange Schlange vor den Türen der Beethovenhalle gebildet. Zahlreiche Kinder waren am Samstag mit ihren Eltern und Lehrern zur Generalprobe des musikalischen Märchens "Peter und der Wolf" erschienen. mehr...

Am Hans-Iwand-Haus beginnen die Bauarbeiten

Abriss in wenigen Tagen

WESTSTADT. Der neuere Teil muss Gebäude mit Eigentumswohnungen weichen. Es wird nur noch ein paar Tage dauern, bis an der Humboldtstraße Bagger und Kran anrücken. mehr...

Müllverwertungsanlage in Bonn

Stadtwerke sehen Pläne von NRW-Umweltminister mit Skepsis

BONN. Müll soll zukünftig dort verbrannt werden, wo er entstanden ist. So sieht es NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne). Die 16 Müllverwertungsanlagen (MVA) in Nordrhein-Westfalen sollen nach einem "Prinzip der Nähe" beliefert werden. mehr...

Parkplatz des Finanzamtes Bonn-Außenstadt

Die Tage der Buche bleiben gezählt

BONN. Die Fällung der blattlosen Rotbuche auf dem Parkplatz des Finanzamtes Bonn-Außenstadt an der Bachstraße ist wohl nur aufgeschoben. mehr...

Parkplatz des Finanzamts Bonn-Außenstadt

Anwohner verhindern Baumfällung

BONN. Anwohner haben am Samstag verhindert, dass einer der wohl ältesten Bäume Bonns, eine rund 150 bis 180 Jahre alte und 25 Meter hohe Rotbuche, auf dem Parkplatz des Finanzamtes Bonn-Außenstadt an der Bachstraße gefällt wurde. mehr...

Zeitzeugen

Richard Laspeyres: "Plötzlich ertönte Geheul in der Luft"

BONN. Rolfdieter Schroers bewahrt die Aufzeichnungen seines Großvaters Richard Laspeyres über den Bombenangriff am 18. Oktober 1944 auf. mehr...

Diebstahl in Weststadt-Baumarkt

Zwei Tatverdächtige gestellt

BONN. Zwei Tatverdächtige im Alter von 31 und 34 Jahren sind am Montagabend bei einem Diebstahl in einem Baumarkt in der Bonner Weststadt gefasst worden. mehr...

Festnahmen nach Straßenraub in Bonn

Polizei stellt sechs Verdächtige

BONN. Nach einem Straßenraub am frühen Sonntagmorgen in Bonn hat die Polizei sechs Tatverdächtige vorläufig festgenommen. mehr...

Alanus-Kunststudentinnen in der Fabrik 45

Eine Reise durch vergessene Orte

BONN. Diese beiden jungen Frauen lassen nichts anbrennen: Erst vor wenigen Monaten haben Franziska Mätzold und Anna Knodt ihr Kunststudium an der Alanus Hochschule beendet, und schon haben sie eine eigene große Ausstellung. In der Fabrik 45 fragen sie "Wo wenn nicht wir?" - eine Reise durch vergessene Orte und und die Vielfalt menschlicher Charaktere. mehr...

Ferienprogramm im LVR-Landesmuseum

Krieger, Händler und Genießer

BONN. Gleich nach der Öffnung um 11 Uhr bildete sich eine Schlange an der Kasse des LVR-Landesmuseums, das am Sonntag einen Familientag unter dem Motto "Bunte Bänder - Lange Lanzen. Die Kelten im Rheinland" veranstaltete. mehr...

Bonner Weststadt

Mann von Unbekannten attackiert und beraubt

BONN. Drei bislang Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen 36-jährigen Mann in der Bonner Weststadt attackiert und seine Geldbörse geraubt. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. mehr...

Einer der ältesten Bonner Bäume

Riesige Weststadt-Buche wird bald gefällt

WESTSTADT. Der 25 Meter hohe Baum auf dem Parkplatz des Finanzamtes ist nicht mehr zu retten. Diese Blutbuche ist 150 bis 180 Jahre alt - und gehört damit zu den ältesten Bäumen in Bonn. mehr...

Müllverbrennungsanlage in Bonn

Betreiber sorgt für Lieferausfälle an den Weihnachtstagen vor

BONN. Im Winter, wenn der Bedarf an Wärme groß ist, benötigt die Müllverbrennungsanlage (MVA) mehr Brennstoff. Weil Heiligabend, die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr in diesem Jahr auf Wochentage fallen und über mehrere Tage keine Müllfahrzeuge anliefern, reicht die Lagerkapazität für den kontinuierlichen Betrieb nicht aus. mehr...

Landesmuseum in Bonn

Kinder rekonstruieren Keltensiedlungen

BONN. 60 Mädchen und Jungen hatten drei Wochen lang großen Spaß bei der Ferienaktion "Entdecke die Kelten im Rheinland" im Landesmuseum. Sie begaben sich auf die Spuren der Kelten, unterbrochen wurde ihre Entdeckungsreise nur von Essenspausen oder kreativen Verschnaufpausen auf dem Spielplatz. Organisiert und finanziert hat die Ferienaktionen der Förderkreis Jugend im Museum. mehr...

Ärger über Wohnbau GmbH

Wildblumen einfach abgemäht

WESTSTADT. Anne Hübner ist außer sich. "Mein Mann hat mit viel Liebe Pflanzen vor dem Haus ausgebracht. Die sind nun vollkommen niedergemäht worden. Wir sind geschockt." Die Anwohnerin der Wesendonkstraße hat noch ein paar abgeschnittene Kornblumen retten können, ansonsten steht entlang der Hauswand nichts mehr. mehr...

Präparierte Hundeköder

Suche nach Wurst mit Rasierklingen

BONN. In Bonn tauchen Schreckensmeldungen über gefährliche Hundeköder auf. Am Montag um 14.19 Uhr meldete sich eine Frau bei der Polizei, die auf mit Rasierklingen bestückte Giftköder im Baumschulwäldchen der Weststadt aufmerksam machte. mehr...

Geplante Schließung

Protest gegen Schließung der Pauke-Klinik

BONN. Bis zu 80 Teilnehmer haben nach Angaben der Veranstalter am Freitag in der Bonner City an einer Demonstration gegen die für Ende Juni geplante Schließung der Pauke Reha-Klinik teilgenommen. mehr...

MVA-Müllbunker in Bonn

Ein Meter Wachstum in sieben Stunden

BONN. Innerhalb von zwei Wochen ist der neue Müllbunker der SWB-Müllverbrennungsanlange um rund 30 Meter in die Höhe gewachsen. Pro Stunde schafften die Bauarbeiter bis zu 15 Zentimeter Betonwand zu gießen. Möglich machte es das Gleitschalverfahren, bei dem rund um die Uhr Zement angeliefert und verarbeitet wurde. Sonst würde die Bauzeit einige Monate länger dauern. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+