Nachrichten aus der Bonner Weststadt | GA-Bonn

Bonner Moritz Bürkner bei den Karl-May-Festspielen

Häuptling Großer Wolf bezieht Prügel

BONN. Einst drückte er im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium die Schulbank - jetzt macht er bei den Karl-May-Festspielen in Elspe dem edlen Winnetou das Leben schwer. "Ich bin dort in dieser Saison der Große Wolf, Häuptling der Utahs", sagt Schauspieler Moritz Bürkner. mehr...

Projekttage "Reiten auf dem Rodderberg"

Gelungene Premiere auf dem Pferderücken

BONN. 20 Schülerinnen des Bonner Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums (EMA) konnten mit einem besonderen Leistungsnachweis in die Ferien starten. Dazu gab es auch noch dicke Komplimente für die Zehn- bis 13-Jährigen, wie "Ihr seid ein total super Haufen" und "Das war wirklich etwas Besonderes, ihr seid außergewöhnlich". mehr...

Unfall an der Viktoriabrücke

Auto rammt Linienbus

BONN. Bei einem Unfall an der Bonner Viktoriabrücke sind am Mittag drei Personen leicht verletzt worden. Ein Autofahrer rammte einen Linienbus, der Unfall sorgte etwa eine Stunde lang für Verkehrsbehinderungen in der Bonner Innenstadt. mehr...

Familientag im Landesmuseum

Praktische Tipps für die Hundehaltung

BONN. Der Hund gilt als bester Freund und treuester Begleiter des Menschen. Den Beginn dieser Freundschaft belegt ein 15.000 Jahre alter archäologischer Fund aus Oberkassel. Dort wurden 1914 neben zwei menschlichen Skeletten auch die Gebeine eines Hundes, einem der frühesten Haushunde der Menschheitsgeschichte, gefunden. Das Landesmuseum, wo zurzeit die Ausstellung über die Oberkasseler Menschen läuft, hatte deshalb einen ganzen Tag dem Hund gewidmet. mehr...

Einbrüche in der Weststadt

Mehrfamilienhaus ist das Ziel

WESTSTADT. Ungebetene Gäste haben sich Samstagabend zwischen 19.45 Uhr und Mitternacht Zugang zu mehreren Wohnungen eines Mehrfamilienhaus an der Baumschulallee verschafft. mehr...

Sanierung hängt von der Deutschen Bahn ab

Bei der Viktoriabrücke muss es schnell gehen

BONN. Wenn es ab 2016 mit der Sanierung der Viktoriabrücke noch etwas werden soll, muss der Rat bis Sommer entscheiden. So hatte die Stadt für gestern zu einer Bürgerinformation eingeladen, bei der erstmals drei Entwürfe für die Brücke und ihre neue Rampe auf die Thomastraße samt großem Kreisverkehr am Alten Friedhof vorgestellt wurden. Mehr als 70 Neugierige kamen und sparten nicht an Vorschlägen und Kritik. mehr...

Autoknacker in Bonn

Unbekannte brachen Autos auf

BONN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen Unbekannte in Bonn-Poppelsdorf und der Weststadt mehrere Autos auf. mehr...

Senioren wollen Begegnungsstätte erhalten

Gestrickter Protest am Baum

BONN. Mit alter Handwerkskunst statt vieler Worte kämpfen die Besucher der Seniorenbegegnungsstätte Blumenhof (SenTa Blu) und ihre Unterstützerinnen für den Erhalt der Einrichtung in der Nordstadt. mehr...

Bewegung auf dem Schlachthof an der Immenburgstraße

Pop-Zentrum: Kauf des Grundstücks steht bevor

BONN. Nach langen Verzögerungen geht es jetzt vorwärts: Die Stadtverwaltung hat sich mit den Machern des Pop-Zentrum-Projekts auf einen Kaufpreis für 10 000 Quadratmeter des alten Schlachthofs an der Immenburgstraße geeinigt. Das teilte Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch am späten Donnerstagabend im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung mit. mehr...

Prostitution in Bonn

Druck auf dem Straßenstrich

BONN. Wenn man nachts über die Immenburgstraße fährt, stehen sie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf dem Bürgersteig. Frauen mit roten Lippen, kurzen Röcken und neonfarbenen Absätzen. mehr...

Unfall in Bonn

74-jährige Autofahrerin touchierte geparkte Autos

BONN. 1,14 Promille ergab der Alkoholtest bei einer 73-jährigen Fahrzeugführerin, die am Freitagabend gegen 21.50 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von 5000 Euro verursachte. mehr...

Fabrik 45 in Bonn

Duo Cellodion schaffen Neues aus Jazz und Klassik

BONN. Ein Bogen flirrt über Saiten, parallel dazu flitzen Finger über schwarze und weiße Tasten: Cellodion probt. Hier Cellist Philipp Matthias Kaufmann, den Kopf konzentriert gesenkt, dort Akkordeonist Frank Beilstein, in dessen Haus in Dransdorf sich die beiden Freunde zum Üben treffen. mehr...

Brand bei Remondis

Meterhohe Flammen schlugen aus Lagerhalle

BONN. Auf dem Betriebsgelände des Abfallentsorgers Remondis in der Straße „Am Dickobskreuz“ hat es am späten Samstagabend in einer Lagerhalle gebrannt. mehr...

Koalition beerdigt Hardtbergbahn

Stadt soll alternative Routen prüfen

BONN. Das war's also mit der Hardtbergbahn: Die Ratskoalition aus CDU, Grünen und FDP zieht einen endgültigen Schlussstrich unter die gut 40 Jahre lange Diskussion. "Planungen zur Hardtbergbahn in der bisherigen Form werden eingestellt", heißt es in einem Antrag für die Märzsitzung des Planungsausschusses. mehr...

WDR-Big-Band besucht das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Fingertechnik-Tipps von den Profis

BONN. "Stellt euch vor, Cristiano Ronaldo oder Manuel Neuer würden ein Fußballtraining an unserer Schule leiten. So ähnlich ist es, wenn die WDR-Big-Band einen Tag lang unsere Schul-Big-Band coacht. Das ist Weltspitze", erklärte Ulrich Breuker, stellvertretender Schulleiter des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums am Freitagvormittag in der Schulaula. mehr...

Bonner bei VOX-Kochsendung

Andreas Glass kauft für sein perfektes Dinner ein

WESTSTADT. Andreas Glass hatte seinen Einkaufskorb voll: Hühnerbrustfilet, Kräuterquark und geräucherten Lachs suchte er im Biomarkt an der Quantiusstraße zusammen. mehr...

Neubau rund um das Hans-Iwand-Haus

Nur die Backsteinfassade bleibt stehen

WESTSTADT. Rund um das Iwand-Haus schreiten die Bauarbeiten voran. Der nicht unter Denkmalschutz stehende Teil des Komplexes an der Humboldtstraße ist längst abgerissen, der Neuaufbau eines Wohnhauses läuft. mehr...

Neugestaltung des Baumschulwäldchens

Lob für den Park und seine Promenade

WESTSTADT. "Es ist etwas Besonderes, solch einen Park mitten in der Innenstadt zu haben". Das sagte Rainer Sachse zum Baumschulwäldchen - ein Bonner, der in Düsseldorf einer der Geschäftsführer der "scape Landschaftsarchitekten GmbH" ist. mehr...

Kommentar

Überstunden im Karneval

Manchmal sind kleine Randbemerkungen entlarvend. Als es im Wirtschaftsausschuss darum ging, bis zur nächsten Sitzung in vier Wochen den Grundstücksverkauf an die Pop-Zentrum-Investoren entscheidungsreif zu machen, konnte sich ein leitender Mitarbeiter der Stadtverwaltung den Einwand nicht verkneifen, es sei ja Karneval. mehr...

Alter Schlachthof in der Weststadt

Zentrum für Popmusik doch nicht in Bonn?

BONN. Besonders zufrieden sahen Dirk Langenfeld, Thomas Kläser und Holger Jan Schmidt nicht aus, als sie am Dienstagabend die Sitzung des Ratsausschusses für Wirtschaftsförderung verließen. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+