Nachrichten vom Venusberg | GA-Bonn

Sechs Parkplätze fallen weg

Haager Weg soll sicherer werden

VENUSBERG/IPPENDORF. Sechs Parkplätze auf dem Haager Weg - ab der Einmündung Robert-Koch-Straße bis zur Haltestelle Casselsruhe hinter der Ecke Eibenweg - werden wegfallen. Dafür haben sich die Politiker der Bezirksvertretung Bonn einstimmig ausgesprochen. mehr...

MIT-Unternehmerfrühstück

Uniklinik Bonn beschäftigt rund 5000 Mitarbeiter

VENUSBERG. Wie kann ein Großbetrieb in wirtschaftlich schwierigen Zeiten seinen Zielen nachkommen und den Aufgaben gerecht werden? Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandvorsitzender des Universitätsklinikums Bonn (UKB), sprach am Mittwoch vor Mittelständlern auf einem Unternehmerfrühstück in der Mensa des Klinikums. mehr...

Baustelle an der Robert-Koch-Straße

Autofahrer stehen noch bis Montag im Stau

BONN. Alles hat ein wenig länger gedauert als erwartet, deshalb stehen Autofahrer immer noch täglich an der Kreuzung unterhalb des Marienhospitals im Stau - vor allem im Berufsverkehr. mehr...

Venusberghang in Bonn

Städtische Mitarbeiter stellen Pilzbefall an Buchen-Wurzeln fest

BONN. Am Venusberghang auf Höhe der Graf-Stauffenberg-Straße haben Arbeiter mit schwerem Gerät zehn Buchen und eine Robinie gefällt. Es war eine Maßnahme zum Schutz von Anwohnern, Verkehrsteilnehmern und Spaziergängern, die dringlich wurde, nachdem zwischen Weihnachten und Neujahr einer der Bäume umgestürzt war - zum Glück, ohne Schaden anzurichten. mehr...

Robert-Koch-Straße

Anlieger beobachten zahlreiche Unfälle

VENUSBERG. Diese Kurve hat es in sich. Vor allem, wenn es nass ist. Dann rutschen Autofahrer und Motorradfahrer leicht raus. Das beobachtet regelmäßig eine Anwohnerin der Robert-Koch-Straße. Noch am vergangenen Donnerstagabend habe eine junge Fahranfängerin ihr Auto nicht mehr halten können. mehr...

Waldau

Einmündung am Haager Weg wird ummarkiert

VENUSBERG/IPPENDORF. Die CDU hakt noch einmal nach, was aus dem Ausbau des Radwegs an der Einfahrt zur Waldau geworden ist. Sie verlangt, dass die Verwaltung "eine Lösung der unhaltbaren und gefährlichen Situation" vorstellt. mehr...

Zertifikat

Uniklinik vom Tüv ausgezeichnet

BONN. Der Tüv Süd hat das Bonner Universitätsklinikum als erste Uniklinik in Nordrhein-Westfalen nach den Anforderungen der Qualitätsmanagement-Norm "DIN EN ISO 9001:2008" zertifiziert. mehr...

"ELKI" auf dem Venusberg

Anwohner fürchten Fremdparker

VENUSBERG. Dass das geplante Eltern-Kind-Zentrum auf dem Gelände des Universitätsklinikums seinen Sinn hat, bezweifelt niemand auf dem Venusberg, auch nicht die Bürgerinitiative, die sich zu diesem Thema gebildet hat. "Bevor ihr weiter ausbaut, braucht ihr ein Verkehrskonzept", das ist laut den Mitgründern Tine Maulshagen und Christoph Sartoris die Devise. mehr...

Bürgerinitiative auf dem Venusberg

Anwohner fordern Verkehrskonzept

VENUSBERG. Neue Bürgerinitiative auf dem Venusberg wirft der Stadt vor, der Entwicklung rund um das UKB tatenlos zuzusehen. Ein einziges Mal standen Mitglieder der neu gegründeten "Anwohnerinitiative Venusberg" (AIV) an einem Samstagvormittag bei Kaisers am Haager Weg, und warben um Unterstützung für ihre Initiative. Und in nur wenigen Stunden sammelten sie nach eigenen Angaben schon rund 500 Unterschriften. Das lässt die Initiatoren hoffen. "Die Sensibilität der Bürger für das Thema ist hoch", sagt Peter Mauelshagen. mehr...

Haus der Natur

Hell strahlen Bäume im nächtlichen Wald

VENUSBERG. Wie Porträts von alten Menschen wirken die Aufnahmen von Bäumen und Ästen im nächtlichen Wald des Fotokünstlers Thiemo Bögner, der Aufnahmen unter dem Titel "Waldraum" im Haus der Natur zeigt. Die Bilder zeigen alte Bäume, knorrige Wurzeln und Moos bewachsene Äste in einer mystischen Stimmung. mehr...

Feuer am Venusberg

Weihnachtsbaum sorgte für Zimmerbrand

VENUSBERG. Die Feuerwehr musste am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr zu einem Brand in der Schleichstraße am Venusberg ausrücken. Dort hatte im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses ein Zimmer gebrannt. mehr...

Holzernte an der Waldau

Mit 19 Tonnen und 225 PS durch den Wald

VENUSBERG. Alleine die Größe flößt Respekt ein und wenn dann die Kettensäge am Kopf des Harvesters automatisch ausklappt, geht man noch einen Schritt zurück. Noch gut eine Woche ist das Ungetüm im Wald an der Waldau im Einsatz, fällt Bäume und holt sie aus dem Dickicht. Aber das Gerät kann noch viel mehr. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+