Überfall nach Konzertbesuch

24-Jähriger in Tannenbusch ausgeraubt

TANNENBUSCH.  Ein 34-jähriger Konzertbesucher ist am frühen Montagmorgen Opfer eines Raubüberfalls auf der Oppelner Straße geworden. Er wurde nach Angaben der Polizei gegen 2.20 Uhr von mehreren Unbekannten geschlagen und ausgeraubt.

Der Mann befand sich nach einem Konzert auf dem Heimweg, als er in der Nähe des Einkaufszentrums, im gegenüberliegenden Wohnviertel, von drei, ihm unbekannten Männern, zusammengeschlagen wurde. Als er am Boden lag, wurden ihm sein Mobiltelefon und seine Barschaft samt Papieren entwendet. Er musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einer ersten Befragung war es ihm nicht möglich, eine Personenbeschreibung der mutmaßlichen Täter abzugeben. Eine Fahndung blieb ebenfalls erfolglos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0228/15-0 entgegen.

Kommentar verfassen
Kommentar (max. 1000 Zeichen):
Autor:


Überschrift:
  Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung durch die Redaktion sichtbar.
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+