Kripo bittet um Hinweise

Unbekannte manipulierten Geldautomaten in Poppelsdorf

Bonn.  Noch unbekannte Täter manipulierten in der Zeit von Samstag, 24. November, bis Sonntag, 25. November, einen Geldautomaten in Poppelsdorf. Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Laut Bericht war Sonntagmittag an einem Geldautomaten auf dem Clemens-August-Platz aufgefallen, dass dieser durch noch unbekannte Täter manipuliert worden war, um darüber an die Kartendaten und die Geheimnummer der Geldabheber zu kommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand brachten die Täter hierzu am Samstagabend, gegen 18.20 Uhr, einen Aufsatz auf den Karteneinzug sowie eine Kamera an.

Das Kriminalkommissariat 24 übernahm die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Ausspähens von Bankdaten (sogenanntes "Skimming").  Dabei bitten die Ermittler auch um Hinweise von möglichen Zeugen und fragen:

Wer hat im Zeitraum zwischen Samstag, 18.20 Uhr, und Sonntag, 13.30 Uhr, an dem Geldautomaten auf dem Clemens-August-Platz verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+