Universität Bonn

Ilona Schmiel und Katrin Vernau neu im Hochschulrat

BONN.  Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn hat einen neuen Hochschulrat. Der Senat wählte die zehn Mitglieder für die fünfjährige Amtszeit von 2013 bis 2018. Viele aus dem bisherigen Hochschulrat, der unter anderem den Rektor berät und die Aufsicht über dessen Geschäftsführung ausübt, hatten bereits im Vorfeld erklärt, nicht wieder zu kandidieren - darunter auch der bisherige Vorsitzende Jörg Haas (BonnVision) und seine Stellvertreterin Monika Wulf-Mathies.

Der Hochschulrat besteht nach der Grundordnung der Universität aus drei universitätsinternen und sieben externen Mitgliedern. Die Mitglieder müssen jetzt vom nordrhein-westfälischen Wissenschaftsministerium ernannt werden. Anfang Februar werden der scheidende und der neue Hochschulrat zu einer konstituierenden Sitzung zusammenkommen. Dann wird aus den Reihen der externen Mitgliedern der Vorsitzende und sein Stellvertreter gewählt.

Unter den neuen Mitglieder ist auch Ilona Schmiel, Intendantin und Geschäftsführerin des Internationalen Beethovenfestes Bonn, die ab Sommer 2014 Intendantin der Tonhalle in Zürich sein wird. Ungewöhnlich ist das nicht, dass Mitglieder des Hochschulrats zu Sitzungen auch mal anreisen müssen. Der französische Mathematiker Jean-Pierre Bourguignon, Direktor des Institut des Hautes Études Scientifiques, ist bislang auch immer von Paris nach Bonn gekommen.

Interessant ist auch die Benennung von Katrin Vernau, die sechs Jahre lang Kanzlerin der Uni Hamburg war und im Sommer ihren Wechsel in die Wirtschaft laut Medienberichten mit der knappen Haushaltssituation erklärt hatte. Unter den Mitgliedern sind außerdem der Präsident des Bundesrechnungshofs, Dieter Engels, Dorothee Dzwonnek, Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, und der Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung, Helmut Schwarz, der Mitglied des scheidenden Hochschulrats ist.

Die Mitglieder des neuen Hochschulrats:

  • Professor Dr. Nina Dethloff, LL.M. (54), Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Europäisches Privatrecht an der Universität Bonn
  • Dorothee Dzwonnek (55), Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Honorar-Professor Dr. Dieter Engels (62), Präsident des Bundesrechnungshofes
  • Professor Dr. Marion Gymnich (44), Professorin für Anglistische Literatur- und Kulturwissenschaft am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie an der Universität Bonn
  • Ulrike Lubek (49), Direktorin des Landschaftsverbands Rheinland
  • Professor Dr. Karl Schellander (56), Professor am Institut für Tierwissenschaften, Abteilung Tierzucht und Tierhaltung
  • Ilona Schmiel (45), scheidende Intendantin und Geschäftsführerin des Internationalen Beethovenfestes Bonn
  • Professor Dr. Dr. h.c. mult. Helmut Schwarz (69), Professor am Institut für Chemie der TU Berlin, Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Hermann Ude (51), Geschäftsführer und Teilhaber der Trainings Beteiligungsgesellschaft mbH Bonn
  • Dr. Katrin Vernau (39), bisher Kanzlerin der Universität Hamburg und künftige Leiterin der Roland Berger School of Strategy and Economics (RBSE)
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn
Folgen Sie uns auf Google+