Nachrichten aus Lessenich/Meßdorf | GA-Bonn

Syrer bei Rot-Weiß Lessenich

Schukri hat der Fußball geholfen

LESSENICH. So funktioniert Integration: Als Schukri (15) Anfang 2015 mit seiner Familie aus Syrien floh und in seiner neuen Heimat in Bonn ankam, war er ruhig, schüchtern und traumatisiert. Als das Angebot vom SV Rot-Weiß Lessenich kam, ihn in die B-Jugend aufzunehmen und ihm Hilfe zu geben, war das offensichtlich eine Befreiung. mehr...

Ferien-Fußballcamp des FC Rot-Weiß Lessenich

Viel Spaß beim Training trotz der Hitze

LESSENICH. Ein Kunstrasenplatz mit einer Sprinkleranlage? Klingt stark nach Schilda, hat aber durchaus seinen Sinn: "Wir glauben natürlich nicht, dass der Kunstrasen dadurch wächst", lacht Christian Steegmüller. "Mit der Anlage kann man aber äußerst effektiv die Hitze vom Platz nehmen; das Training ist bei einem Wetter wie heute ja ohnehin schon anstrengend genug", erklärt der Jugendleiter des FC Rot-Weiß Lessenich. mehr...

Neuer Kunstrasenplatz

Rot-Weiß Lessenich feiert Einweihung

LESSENICH. Zahllose weiße und rote Luftballons wurden am Samstag vom Lessenicher Sportplatz aus auf die Reise geschickt. Sie - und die Quadrokopter-Drohne von Josef Piel - sahen von oben ein imposantes Bild: Die Spieler und Mitglieder des Fußballclubs Rot-Weiß Lessenich (RWL) hatten sich so aufgestellt, dass sie drei riesige Buchstaben bildeten: Der RWL feierte auf diese Weise die Einweihung seines Kunstrasenplatzes. mehr...

Musikstück von Prokofjew

"Peter und der Wolf" auf der Orgel

LESSENICH. "Peter und der Wolf" ist eines der beliebtesten Musikstücke für Kinder. Und auch auf der Orgel gespielt, kommt es gut bei Kindern an. Diese Erfahrung machten jetzt der Organist der St. Laurentiuskirche, Josef Weber, und Gemeindereferent Andreas Garstka. mehr...

Fund in Lessenich/Meßdorf

Polizei stellt Cannabis sicher

BONN. Mehrere Blumentöpfe mit kleinen Cannabispflanzen haben Polizisten in Lessenich/Meßdorf entdeckt. Hinweise darauf hatten die Beamten aus der Bevölkerung erhalten. mehr...

Banhofstraße

Bebauungsplan wird Thema

LESSENICH/MESSDORF. Wann werden die neuen Häuser an der Bahnhofstraße gebaut? Ein Spatenstich auf dem Gelände mit dem "Autohaus Steinbach & Schäfer MSS GmbH" lässt sich bislang noch nicht festlegen. Allerdings wird jetzt der Bebauungsplan, der die Errichtung der Wohnhäuser an der Grenze zu Duisdorf erst möglich macht, nun wieder zum Gesprächsthema. mehr...

Restaurant in Lessenich

Die "Linde" öffnet wieder

LESSENICH. Ab 3. Januar nimmt eine Tapa-Bar ihren Betrieb auf. Wirt Waldemar Adolf ist ein alter Bekannter in Lessenich. mehr...

Ehemaliges Feuerwehrhaus Lessenich

Wer bekommt die leeren Räume?

LESSENICH. Es gibt mehrere Interessenten für die weitere Nutzung: Das einzige, was in der ehemaligen Wagenhalle der Freiwilligen Feuerwehr Lessenich noch Räder hat, ist das Rollgerüst, das der Ortsausschuss (OA) für die Renovierung nutzt. mehr...

Bonner Kirchen und ihre Schätze

Eichhörnchen als Symbol

LESSENICH. Eichhörnchen, Schmetterling, Spinne. Was haben diese Tiere in einer Kirche zu suchen? Aus Ton von Hein Gernot gearbeitet, sitzen sie neben Hahn, Taube, Henne und Katze in den kleinen Fensternischen von Sankt Laurentius in Lessenich. Das ist allerdings kein dekorativer "Nippes". Im Gegenteil: "Jedes Tier hat in der Theologie eine besondere Symbolik", erklärt Engelbert G. Kalkum vom Arbeitskreis Laurentiuskirche. mehr...

Angriff im Meßdorfer Feld

Vom Täter fehlt noch jede Spur

BONN. Wer hat am 12. November eine 26-jährige Frau auf dem Meßdorfer Feld attackiert, sie von hinten umklammert und auf den Boden geworfen? Wie Polizeisprecher Frank Piontek am Montag mitteilte, gibt es bislang keine konkreten Hinweise auf den Mann. mehr...

Nach Attacke im Meßdorfer Feld

Polizei fahndet nach Täter

BONN. Mit einem Phantombild des mutmaßlichen Täters hat die Polizei jetzt die Suche nach dem Mann intensiviert, der am vergangenen Mittwoch gegen 13.15 Uhr eine 26-jährige Joggerin im Meßdorfer Feld brutal attackiert haben soll. mehr...

Großeinsatz der Polizei

Hilferufe aus dem Meßdorfer Feld

BONN. Hilferufe aus dem Meßdorfer Feld will eine Zeugin am Mittwochabend gegen 20 Uhr gehört haben. Die alarmierte Polizei durchsuchte das Gebiet großflächig, konnte jedoch nichts Ungewöhnliches feststellen. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+