Projekt an der Kettelerschule

Täglich ein gesundes Frühstück

DRANSDORF.  In Zukunft kann jedes Kind der Kettelerschule den Tag mit einem gesunden Frühstück beginnen. Das teilt die Wilhelm-Tenten-Stiftung mit, die das Projekt finanziert.

Zu verdanken sei die Möglichkeit zum täglichen gesunden Frühstück jedoch nicht nur der finanziellen Unterstützung der Stiftung, sondern auch der Initiative der Rektorin Christina Lang. Laut der Rektorin kommen jeden Morgen 20 bis 30 Schüler aus allen acht Lernfamilien zum gemeinsamen Frühstück zusammen.

"Die Kettelerschule legt großen Wert auf gesunde Ernährung und nimmt am Landesprogramm ,Bildung und Gesundheit' teil. Die Kinder sollen während des gesamten Schultages die Bedeutung einer gesunden Ernährung für ihre Entwicklung erfahren und dies als Selbstverständlichkeit in ihre Lebensgewohnheiten außerhalb von Schule übernehmen", sagt Lang.

Bislang habe das Frühstück, das aus einer Zusammenarbeit mit der Joseph-von-Eichendorff-Schule entstanden ist, nur zweimal in der Woche stattfinden können. Mit dem Sponsoring der Tenten-Stiftung ist das tägliche Schülerfrühstück nun möglich. "Die Schülerinnen und Schüler genießen es, in familiärer Atmosphäre den Schulalltag zu beginnen und im Anschluss gut gestärkt in den Unterricht zu gehen", so Lang.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn
Folgen Sie uns auf Google+