Einbruch in Autohaus

Mann in flagranti von Sicherheitskräften ertappt

BONN.  Auf frischer Tat ertappt haben Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr einen 40 Jahre alten Mann, der an der Justus-von-Liebig-Straße in Dransdorf in ein Autohaus eingebrochen war.

Der 40-Jährige hatte laut Polizeibericht den Alarm ausgelöst, als er die Glasscheibe des Verkaufsraums einschlug.

Als Mitarbeiter der Sicherheitsfirma am Autohaus ankamen, konnten sie beobachten, wie der Mann aus einem Fenster kletterte. Anschließend überwand der Tatverdächtige noch einen Zaun, verletzte sich dabei und konnte dann von den Sicherheitskräfte gestellt werden.

Diese riefen die Polizei, die den mutmaßlichen Einbrecher festnahm. Am eingeschlagenen Fenster des Geschäfts waren mehrere elektrische Geräte zum Abtransport bereitgestellt worden. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+