Nachrichten aus Dransdorf | GA-Bonn

Tödlicher Unfall in Bonn

Kehrmaschine fuhr offenbar rückwärts

DRANSDORF. Nach dem tragischen Unfall auf dem Bendenweg in Dransdorf hat sich eine Zeugin gemeldet. Am Donnerstagmorgen war dabei eine 47 Jahre alte Radfahrerin von einer Kehrmaschine überrollt und getötet worden. mehr...

Tödlicher Unfall in Bonn

Radfahrerin geriet unter Kehrmaschine

BONN. Bei einem tragischen Unfall ist am Donnerstagmorgen eine 47 Jahre alte Fahrradfahrerin in Dransdorf ums Leben gekommen: Die Frau geriet im Bendenweg unter eine Kehrmaschine. Der 42 Jahre alte Fahrer von "bonnorange" musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Polizei Bonn

Jagdwaffen aus Einbruch gesucht - 500 Euro Belohnung

BONN. Ermittler der Bonner Polizei haben eine fünfköpfige Einbrecherbande dingfest gemacht. Die Bande wird in wechselnder Besetzung zwischen Oktober 2012 und März 2013 für eine Serie von Einbrüchen überwiegend in ihrem Wohnumfeld im Bereich Bonn-Tannenbusch und Bonn-Dransdorf verantwortlich gemacht. mehr...

Große Dransdorfer Karnevalsgesellschaft

Bönnsche Köpp plaudern aus dem Nähkästchen

DRANSDORF. Sowohl Wilfried Schumacher als auch Nimptsch mussten eine Zeit im "Exil" verbringen: Im Rahmen ihrer Ausbildungen zog es sie nach Düsseldorf. Zehn Jahre mit Altbier, das hat der Monsignore aus Endenich zwangsläufig überstanden. "Helau" kam für ihn aber nicht in Frage. mehr...

Güterbahnhof Bendenfeld

Ein Ort, damals und heute - 44 Jahre zeitversetzt

DRANSDORF. Für den stillgelegten Bahnhof Bendenfeld in Dransdorf, der hinter dem Firmengelände von Früchte Abels an der Justus-von-Liebig-Straße langsam überwuchert wird und über den der GA schon berichtete, gibt es einen Schlüssel. Hans Klein hat ihn und schließt die Stahltür am Eingang auf. mehr...

Parkplätze am Duisdorfer Bahnhof

Moll reicht es mit den Ausflüchten

DUISDORF/LESSENICH. Die Forderung ist alt, gleichwohl ist die Politik hier bisher noch keinen Schritt weiter gekommen: Gleich neben den Gleisen im Bahnhof Duisdorf, auf Lessenicher Seite, gibt es eine Freifläche, durch deren Betonplatten seit Jahren das Gras wuchert. Ansonsten aber ist die Fläche nicht in Benutzung. mehr...

Güterbahnhof Bendenfeld

1969 eröffnet - nun verfällt er langsam

DRANSDORF. Wer 1000 Bonner nach dem Weg zum "Bahnhof Bendenfeld" fragen würde, bekäme bestimmt 999 Mal ein Schulterzucken zur Antwort. Bendenfeld? Keine Ahnung. Aber es gibt ihn noch, den alten Güterbahnhof in Dransdorf, auch wenn er längst nicht mehr in Betrieb ist und es ihm so ähnlich ergeht wie dem Dornröschen-Schloss im Märchen. Er ist nicht ganz leicht zu finden und inzwischen von der Natur fast verschluckt. mehr...

Pappenheim

Schüler bauen ihre eigene Stadt

DRANSDOF. In Pappenheim ist alles selbst gemacht: Schüler der Kettelerschule basteln daran seit Wochen. In Pappenheim ist die Welt noch in Ordnung: Es gibt genügend Parkplätze, die Eisdiele ist direkt neben dem Pizzabäcker und der Kaufladen führt von Lutschern bis Obst alles, was das Herz begehrt. mehr...

Arkema-Areal in Bonn

Unternehmensgruppe lässt Gelände von Architekten beplanen

BONN. "Modernes, generationenübergreifendes und nachhaltiges Wohnen und Arbeiten im Quartier" - das verspricht die Frauenrath Gruppe für das mehr als 60.000 Quadratmeter große ehemalige Arkema-Gelände an der Siemensstraße. mehr...

Stadtgärtnerei in Dransdorf

Unbekannte stoßen alle Bienenkästen um

DRANSDORF. Wolfram Lusche steht an der Straße "An der schwarzen Brücke", vor ihm ein Bauzaun, hinter ihm das Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei. Lusche flicht Stacheldraht auf dem Zaun. "Ich mache das als Schutzmaßnahme", sagt Lusche. mehr...

Jugendfeuerwehr Dransdorf

Jugendlichen löschten Flammen und retteten Menschen

DRANSDORF. Von dem Besuch bei der Feuerwache 1 hatten die Jugendlichen von der Dransdorfer Löscheinheit gewusst. Damit, dass sie am Samstag dort sogar einen Ausflug mit der Drehleiter hoch hinaus machen durften, hatten sie aber nicht gerechnet. Die Kids waren begeistert - da war der Einstieg in den 24-Stunden-Aktionstag schon mal gelungen. mehr...

Siemensstraße in Dransdorf

Der neue Radweg wird beleuchtet

DRANSDORF. Der neue Geh- und Radweg, der an der alten Mühle an der Siemensstraße ins Meßdorfer Feld führt, bekommt nachträglich eine Beleuchtung. Die Politiker in der Bezirksvertretung Bonn hielten dies für unverzichtbar und stellten sich damit gegen einen Bürgerantrag von Anwohnern, die das Installieren von Lampen als unnötig befanden. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+