Nachrichten aus Dransdorf | GA-Bonn

Dransdorfer Karnevals-Gesellschaft

Erstmals Tollitätentreffen der GDKG im Festzelt

DRANSDORF. Die Mädchen ließen sich nicht beirren. Die Tanzgarde des Morenhovener Damenkomitees Rotkehlchen tanzte einfach weiter, obwohl die Musik ausgefallen war. Das Publikum unterstützte sie durch Klatschen. Die Tanzgruppe hatte das Morenhovener Dreigestirn Prinz Uwe I., Bauer Michael I. und Jungfrau Heidi I. am Mittwoch zum Tollitätentreffen der Großen Dransdorfer Karnevals-Gesellschaft (GDKG) begleitet - erstmals öffentlich und im Festzelt. mehr...

Karneval in Lessenich und Dransdorf

Zauberer und Tanzgruppen begeistern Kinder

DRANSDORF. Die GDKG und die Lessenicher Sterne feiern mit vielen hundert Pänz ausgelassen Fastelovend. Auch bei den Pänz in den Bonner Stadtteilen ist der Karneval angekommen. mehr...

Kettelerplatz in Dransdorf

Festzelt wird diesmal von Profis aufgebaut

DRANSDORF. Das war ja schon ein schönes Bild im vergangenen Jahr: Hand in Hand arbeiteten viele Mitglieder der Großen Dransdorfer Karnevalsgesellschaft (GDKG), bewiesen Gemeinschaftsgeist und zogen auf dem Kettelerplatz das Festzelt für die karnevalistischen Veranstaltungen hoch. mehr...

Bauprojekt auf dem Mühlen-Gelände

Im Frühjahr kommen die Bagger

DRANSDORF. Seitdem die Bagger im Dezember das alte Mühlengebäude und das angrenzende Fachwerkhaus neben der Dransdorfer Kirche abgerissen haben, präsentiert sich das Areal als große, leere Freifläche. Doch nicht mehr lange. Im Frühjahr will die städtische Wohnungsbaugesellschaft Vebowag hier drei Häuser mit insgesamt 41 Wohnungen bauen. Im Sommer 2015 sollen die ersten Mieter einziehen. mehr...

Soccer-Turnier der KG Lessenicher Sterne

Kindertollitäten zeigen viel Ballgefühl

LESSENICH. Als Tollität hat man es nicht immer leicht. Prinzessin Merit I. aus Röttgen hätte ja gerne Ketchup auf ihrem Wurstbrötchen gehabt, aber das Risiko, dass sie sich damit das Ornat bekleckert, war den anwesenden Erwachsenen zu groß. mehr...

Das "Grüne C" am Meßdorfer Feld

34.000 Euro für einen Beton-Unterstand

BONN/REGION. Selten hat ein Projekt die Gemüter so bewegt wie das "Grüne C". Mit markanten Beton-Elementen wurden in den vergangenen Monaten wertvolle Freiflächen in Bonn und der Region miteinander optisch vernetzt. Was jedoch als Pilot- und Vorzeigeprojekt im Rahmen des NRW-Strukturprogramms "Regionale 2010" geplant war, stößt bei vielen Spaziergängern und Naturfreunden auf Unverständnis. mehr...

Polizeikontrollen in Bonn und in Bornheim

Viel geladen, wenig gesichert

BONN/BORNHEIM. Positiv formuliert waren einige Fahrer recht kreativ, was die Stapeltechnik ihrer Ladung angeht. Doch diese Art von Kreativität stimmt nicht immer mit den Sicherheitsbestimmungen überein, die auch für die Mitarbeiter von Paketdiensten gelten. Und sie gefällt auch der Bonner Polizei nicht. mehr...

Rundgang über das Arkema-Gelände

Der schroffe Charme der Industrie

BONN. Sonnenlicht wirft geometrische Schatten durchs Fenster, Staub formt fluoreszierende Leuchtsäulen, abgeblätterte Putzreste bilden weiße Kleckse auf dem fleckigen Boden, auf dem stumpfe Abdrücke davon zeugen, wo einst die Labortische gestanden haben müssen. mehr...

Arkema-Gelände

Investoren wollen "ein urban durchmischtes Quartier"

BONN. "Wir wissen genau, wie man mit Altlastenverdachtsflächen umgeht", sagt Peter Zaum. Geht es um Abbrucharbeiten und Industrieverschrottung, kennt sich der Geschäftsführer der Prangenberg & Zaum GmbH genau aus. Auch was Sanierungsarbeiten und Recycling betrifft. mehr...

Befragung zu Tempo 30

SPD nennt Vorstoß von Rolf Beu unredlich

DRANSDORF/ENDENICH. Die Umfrage des Stadtverordneten Rolf Beu (Grüne) zur Testphase von Tempo 30 Auf dem Hügel ruft die SPD auf den Plan. mehr...

Kettelerschule

Rotary Club Bonn-Rheinbach schenkte 164 Bücher

DRANSDORF. Ein Fußball- und ein Kickerturnier standen gestern auf dem Programm des Schülerparlaments in der Kettelerschule. Auch wurde eine Planungsgruppe gebildet, die die Gestaltung des Innenhofs vorbereiten soll. mehr...

Spielplatz an der Lenaustraße

Palmen statt morsches Holz

DRANSDORF. Nach anhaltendem Protest hat die Stadt den Spielplatz an der Lenaustraße saniert. Der klamme Bonner Haushalt zeigt sich auch am Zustand der Spielplätze in der Stadt. An der Lenaustraße in Dransdorf hätten schon im April letzten Jahres einige Spielgeräte repariert und das Gelände umgestaltet werden sollen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+