Nachrichten aus Dransdorf | GA-Bonn

Stadtteilzentrum Dransdorf

Besinnliche Weihnachtsfeier mit russischer Folklore

DRANSDORF. Reich mit Perlen und Stickereien verzierte russische Trachten, bei denen das Rot dominierte, Gesänge zu flotten Akkordeonklängen: Der deutsch-russische Folklorechor "Souvenir" sang russische, ukrainische und deutsche Weihnachtslieder - im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Meine Nachbarn kennenlernen" am Samstagnachmittag in den Räumen des Stadtteilvereins Dransdorf. mehr...

Meßdorfer Feld

Trauerflor und Fantasieschilder

DUISDORF/LESSENICH/ENDENICH/DRANSDORF.. Das städtische Amt für Stadtgrün und der beauftragte Landschaftsplaner für das Regionale-Projekt "Grünes C", Norbert Kloeters, haben ihr Versprechen gehalten: Jetzt stimmt alles im Meßdorfer Feld, einige grobe Fehler wurden korrigiert, und auch die verlegten Bodenplatten weisen nun in die richtige Richtung. Doch damit wird das Projekt für die Bürger nicht unbedingt verständlicher. mehr...

Unfall mit Kehrlaster ungeklärt

Gutachten wird erst nach Weihnachten erwartet

DRANSDORF. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall auf dem Bendenweg in Dransdorf kommen, bei dem eine 47 Jahre alte Frau starb? Auf diese Frage gibt es nach wie vor keine Antwort seitens der Polizei und der Staatsanwaltschaft. mehr...

Rangierbahnhof Dransdorf

Auf der HGK-Schienentrasse könnten künftig Straßenbahnen fahren

DRANSDORF. Noch liegen die Gleise der alten HGK-Trasse still und verlassen zwischen dem Dransdorfer Gewerbegebiet und Buschdorf. Doch vieles deutet darauf hin, dass diese Gleise in nicht allzu ferner Zukunft reaktiviert werden. Zuletzt ließ ein entsprechender Passus bei den Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange zum Baugebiet Otto-Hahn-Straße in Buschdorf die Politiker in der Bezirksvertretung (BV) Bonn aufhorchen. mehr...

HGK-Schienentrasse

Neue Pläne für alte Gleise

DRANSDORF. Noch liegen die Gleise der alten HGK-Trasse still und verlassen zwischen dem Dransdorfer Gewerbegebiet und Buschdorf. Doch vieles deutet darauf hin, dass diese Gleise in nicht allzu ferner Zukunft wieder reaktiviert werden. Zuletzt ließ ein entsprechender Passus bei den Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange zum Baugebiet Otto-Hahn-Straße in Buschdorf die Politiker in der Bezirksvertretung (BV) Bonn aufhorchen. mehr...

Dransdorfer Eltern-Kind-Treff

Helfer engagieren sich als Bezugspaten

DRANSDORF. Am Donnerstag wird mit dem Internationalen Tag des Ehrenamtes die Arbeit all derjenigen gewürdigt, die sich freiwillig für das Allgemeinwohl einsetzen. mehr...

Dransdorf

Bagger reißt die alte Mühle nieder

DRANSDORF. Die Abrissgenehmigung für das alte Mühlengebäude und das Nachbarhaus im Ortskern von Dransdorf liegt schon seit Sommer vor, jetzt wurden Nägel mit Köpfen gemacht, und der Abriss begann. mehr...

Dransdorf

Hurra: Prinzenpaar hat das "Helau" verlernt

DRANSDORF. Was ist denn da los bei den Großen Dransdorfern? Der neue Prinz Helmut I. (Pütz) hielt seine ersten Büttenreden ausgerechnet in Mainz und lernte den Rosenmontag in München und Berlin kennen, seine künftige Prinzessin Christiane I. (Henk) stammt aus Westfalen, und Kinderprinzessin Mirela I. (Kiefer) bekam bei ihrer Proklamation am Samstag in der Dransdorfer Burg einen Weinkrampf. Alles "Helau" oder was? mehr...

Stadtteilverein Dransdorf

Bildungsarbeit aus Berufung

DRANSDORF. Für den Bildungsbereich des Stadtteilvereins Dransdorf und speziell für das Wohngebiet an der Lenaustraße ist Olga Dopolitskaja ein Glücksfall. Nicht nur, weil sie als ausgebildete Lehrerin weiß, wie man Menschen etwas vermittelt, sondern auch, weil sie mit Herz bei der Sache ist. Seit zehn Jahren arbeitet sie für den Verein, und im Wohnviertel kennt sie inzwischen jeder. mehr...

Fußgängerüberwege

Mehr Sicherheit für Schulkinder

DRANSDORF. Mit ihrem Bürgerantrag, lieber Geld für die bessere Sicherung der Fußgängerüberwege auszugeben, anstatt das Messdorfer Feld mit Lampen zu beleuchten, sind Anwohner rund um das Meßdorfer Feld zwar krachend gescheitert. Trotzdem weisen sie aus gegebenem Anlass erneut auf ihr Anliegen hin und erneuern ihre Forderung, die Zebrastreifen zu sichern, statt den Radweg zu beleuchten. mehr...

Tödliches Unglück auf dem Bendenweg

Rätsel um Kehrmaschinen-Unfall weiterhin ungeklärt

DRANSDORF. Polizei und Gutachter haben am Mittwochmittag nochmals die Unfallstelle auf dem Bendenweg genau unter die Lupe genommen. Dort ist am vergangenen Donnerstag eine 47 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. mehr...

Tödlicher Unfall auf Bendenweg

Polizei rekonstruiert Unfall - und sucht zwei Zeugen

DRANSDORF. Mit einer Rekonstruktion des Geschehens will sich die Polizei Klarheit über den Hergang des tragischen Unfalls verschaffen, der sich am vergangenen Donnerstag auf dem Bendenweg in Dransdorf ereignet hatte. Das teilte Polizeisprecher Christoph Schnur mit. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+