Nachrichten aus Dransdorf | GA-Bonn

Gesellschaftliches Zusammenleben

Doppelleben zwischen den Kulturen

DRANSDORF. Dransdorf ist multikulti, in keinem Stadtteil leben mehr Menschen mit Migrationshintergrund. Die Wurzeln der rund 5200 Bewohner reichen in etwa 90 Länder. mehr...

Ehemalige Stadtgärtnerei

Neubauprojekt ist vorerst vom Tisch

DRANSDORF. So schnell kann es gehen: Da diskutieren Politiker mehr als zehn Jahre lang über eine Bebauung des Geländes der ehemaligen Stadtgärtnerei, und mit einem Schlag ist alles vom Tisch. So geschehen in der Bezirksvertretung Bonn, die sich ganz knapp gegen die Weiterführung des Bebauungsplanverfahrens aussprach. mehr...

Tödlicher Sturz

65-jähriger Radfahrer hatte Alkohol im Blut

Der Radfahrer, der am Freitag in den Dransdorfer Bach gestürzt war und einen Tag später seinen Verletzungen erlegen ist, stand zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss von Alkohol. mehr...

Initiative Meßdorfer Feld

Bürger: Versprechen einhalten

DRANSDORF. Gegen die geplante Bebauung des Geländes der ehemaligen Stadtgärtnerei protestiert die Bürgerinitiative für die Erhaltung des Meßdorfer Feldes. Und fordert nun die Einhaltung gemachter Versprechen der Politiker ein. mehr...

Sturz in Dransdorfer Bach

Radfahrer erliegt seinen Verletzungen

BONN. Ein 65-jähriger Radfahrer, der am Freitagnachmittag in den Dransdorfer Bach gestürzt war, ist an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. mehr...

Tag der offenen Tür im Rheinischen Mineralienkontor

Auf Schatzsuche

DRANSDORF. Beim Tag der offenen Tür des Mineralienkontors in Dransdorf stöbern Wissenschaftler und Hobbysammler in dem riesigen Archiv. mehr...

Manuela Lewentz las beim General-Anzeiger aus "KuckucksMord"

Jäger und Journalisten

Mord ist ihr Hobby, bekannte Manuela Lewentz zu Beginn ihrer Lesung beim General-Anzeiger. Die Autorin stellte gestern Abend in der Alten Rotation ihren Roman "KuckucksMord" vor. Es war eine Premiere. Zum ersten Mal bewährte sich die Alte Rotation als Lesebühne. Charmant und spannungsvoll führte Manuela Lewentz das Publikum in ihr kriminalliterarisches Universum ein. mehr...

Manuela Lewentz in der Alten Rotation im General-Anzeiger

"Mord ist mein Hobby"

BONN. So begrüßte die Autorin Manuela Lewentz heute Abend ihr Publikum in der Alten Rotation in Dransdorf. Sie war überrascht so viele Gesichter zu sehen, denn wer bei einer Ihrer Lesungen dabei ist, den bezeichnete sie erst einmal als "unwissend". mehr...

Ehemaliges Expo-Gelände am Meßdorfer Feld

Ein entspannter Sonntag in der Grünen Spielstadt

DRANSDORF. Kaum war das Gelände geöffnet, strömten Familien in die Grüne Spielstadt. Die Anlage am Rand des Meßdorfer Feldes ist inzwischen ein beliebter Picknick-Ort, gestern am ersten Öffnungstag viele das sonnige Frühlingswetter genossen. mehr...

Lesung in der Alten Rotation im General-Anzeiger

Manuela Lewentz liest aus "Kuckucksmord"

BONN. Die Autorin Manuela Lewentz liest am Mittwoch, 15. April, aus ihrem neuen Krimi "Kuckucksmord". GA-Leser können in der Alten Rotation in Bonn-Dransdorf dabei sein. mehr...

Saisonauftakt in der Grünen Spielstadt

Picknick unter blühenden Bäumen

DRANSDORF. Die Grüne Spielstadt des Wissenschaftsladens Bonn öffnet am Sonntag, 12. April, wieder ihre Tore. Zum Saisonauftakt sind Familien, Natur- und Kunstbegeisterte zu einem "Offenen Sonntag" eingeladen, bei dem gespielt und getobt werden darf oder auch nur ein entspannter Tag im Grünen verbracht werden kann. Der Eintritt ist kostenlos. mehr...

Kirchen und ihre Schätze in Dransdorf

Unter dem Schutz des Einsiedlers

DRANSDORF. Hermann Gottfried ist kein Freund von dezenten Farben: In kräftig-markanten Rottönen, ergänzt durch schwarz-weiß-graue Darstellungen, schuf er 1986 einen Bilderfries für den Chorraum von St. Antonius, der beim Betreten des Gotteshauses sofort alle Blicke auf sich zieht. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+