Ratlosigkeit

Hindenburg dreht eine Ehrenrunde

BONN.  Bürgerausschuss muss Anträge erneut beraten.

Wie geht es weiter beim Thema Hindenburgplatz? Nach der Abstimmung in der Bezirksvertretung Bonn am Dienstagabend herrschte parteiübergreifend Ratlosigkeit, was das Wahlergebnis nun im Ergebnis bedeutet. Bei der Abstimmung über die Umbenennung des Platzes hatte es Stimmengleichheit gegeben, was bedeutet, dass der Antrag abgelehnt wird.

Bei der anschließenden Abstimmung über die Beibehaltung des Namens Hindenburgplatz gab es wieder eine Pattsituation, was bedeutet, dass der Name Hindenburgplatz auch abgelehnt wird.

Nach Angaben der Stadt müssen die Anträge nun wieder im Bürgerausschuss behandelt werden, der tagt am 29. November. Grund sei, dass die Anträge auch vom Bürgerausschuss an die Bezirksvertretung verwiesen wurden. Der Bürgerausschuss spricht eine Empfehlung aus, über die Rat oder Hauptausschuss im Dezember entscheiden können.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+