Nachrichten aus Dottendorf | GA-Bonn

Pflegeheim Haus Dottendorf

Räumung findet vorerst nicht statt

BONN. Der Umzug der verbliebenen 30 Bewohner des Seniorenwohnzentrums Haus Dottendorf wird vorerst nicht stattfinden. Wie der GA erfuhr, wartet der Betreiber nun auf einen richterlichen Beschluss. mehr...

Haus Dottendorf

Beiratsmitglied berichtet von zahlreichen Beschwerdebriefen

BONN. Auch am Wochenende haben sich Bewohner des Pflegeheims Haus Dottendorf beim GA gemeldet und sich bitter über die Räumung ohne jede Vorwarnung am vorigen Donnerstag beklagt. mehr...

Dottendorfer Straße

Beu schlägt Kombibad auf Miesen-Gelände vor

BONN. Als möglicher Standort für ein zentrales Kombibad könnte sich auch das Miesen-Gelände an der Dottendorfer Straße eignen. Das meint Rolf Beu, Vorsitzender des Bonner Planungsausschusses. mehr...

Seniorenheim in Dottendorf

"Alle sind verwirrt und völlig verzweifelt"

BONN. Viele der Menschen, die am Donnerstag von jetzt auf gleich das Pflegeheim in Dottendorf verlassen mussten, sind an Demenz erkrankt. Schon eine kleine Veränderung ihres gewohnten Alltags kann sie aus dem Takt bringen, weiß Elke Romers. mehr...

Seniorenheim in Dottendorf

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

BONN. Der Vorgang um die plötzliche Teilräumung des Seniorenwohnzentrums Haus Dottendorf hat auch Polizei und Staatsanwaltschaft Bonn auf den Plan gerufen: Wie am Freitag bekannt wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft unter anderem wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung in zwei Fällen. mehr...

Seniorenhaus Dottendorf

Stadt ordnet Teilschließung an

DOTTENDORF. 60 Bewohner des Seniorenwohnzentrums Haus Dottendorf müssen von heute auf morgen ihr Zuhause verlassen. Grund ist eine Teilschließung, die die Bonner Heimaufsicht angeordnet hat. mehr...

Aldi-Ansiedlung in Kessenich

Kleingärtner fühlen sich eingekesselt

KESSENICH. Eine abgesagte Bürgerversammlung, ein neuer Standort für die Ansiedlung von Aldi und die damit verbundenen Sorgen von Kleingärtnern, dass sie ihr Kleinod aufgeben müssen. mehr...

Komplex am Quirinusplatz

Neue Eigentümer für den Dottendorfer Bunker

DOTTENDORF. Am "Bunkerplatz" tut sich etwas. Zwar heißt das Areal an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 61 und 62 offiziell Quirinusplatz, doch in Dottendorf ist der Begriff Bunkerplatz seit Jahrzehnten etabliert. mehr...

Droste-Hülshoff-Straße

Der Kindergarten ist abgerissen

DOTTENDORF. Von dem alten eingeschossigen Bau an der Droste-Hülshoff-Straße ist nichts mehr übrig geblieben. Es liegt nur noch Bauschutt auf dem Grundstück. Anwohner erinnern sich, dass sich an der Stelle doch ein Kindergarten befunden habe und fragen nun: Hat er sein Domizil verloren? mehr...

Schließung der Stadtbibliothek

Dottendorfer haben Angst vor dem Rutschbahneffekt

DOTTENDORF. Der Saal im Dottendorfer Ortszentrum ist am Freitagabend so gut besucht, dass einige Besucher der Bürgerversammlung des Bürgervereines Dottendorf stehen müssen. Viele Besucher halten Block und Stifte bereit, um mitzuschreiben, einige unterhalten sich schon über eine mögliche Schließung der im Ortszentrum untergebrachten Stadtteilbibliothek. mehr...

Sessionsauftakt

Mal mit, mal ohne "Alaaf"

DOTTENDORF. Drei Karnevalsgesellschaften feierten schon am Wochenende den Sessisonsauftakt: Bei der KG Dänemark, dem DK Lustige Bucheckern und den Tannebüscher Jecke ging es los. mehr...

Ortszentrum in Dottendorf

Five Senses begeisterte vor vollem Haus

DOTTENDORF. Wenige Minuten vor dem Konzert begann das Stühlerücken im Ortszentrum Dottendorf: Mehr Besucher als in den großen Saal reinpassen, wollten am Donnerstagabend dabei sein, als die Bonner Band "Five Senses" ihr Konzert zum 20-jährigen Bestehen spielte. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+