Abbiegespur gesperrt

Buslinien machen Bogen um den Lievelingsweg

NORDSTADT/BUSCHDORF.  In der Rechtsabbiegespur der Kölnstraße zum Lievelingsweg befindet sich eine Schachtanlage der Deutschen Telekom, deren Abdeckung nicht mehr standfest ist. Sie wird in der kommenden Woche saniert. Aus diesem Grund muss die Spur ab heute 9 Uhr gesperrt werden. Darauf weist jetzt die Stadt Bonn hin. Dies hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr.

Die SWB-Linien werden über den Kaiser-Karl-Ring umgeleitet, es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Der Autoverkehr kann hinter der Fußgängerinsel weiterhin rechts abbiegen, für den Schwerlastverkehr bietet sich die Umfahrung über Kölnstraße, Kaiser-Karl-Ring, Dorotheenstraße und Riegeler Straße zum Lievelingsweg an.

Die Arbeiten benötigen laut Stadt je nach Witterung drei bis fünf Tage. Um die Beeinträchtigung möglichst gering zu halten, habe das Bonner Tiefbauamt den Termin in die Herbstferien verlegt.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+