Unfall in Buschdorf

13-Jähriger schwer verletzt

BONN.  Ein 13-Jähriger ist am Samstag bei einem Unfall in Buschdorf schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 37-Jähriger gegen 15.10 Uhr mit seinem Auto auf der Friedland- in Richtung Kölnstraße unterwegs, als der Junge auf seinem Rad hinter einem parkenden Auto von der rechten Seite auf die Straße fuhr.

Er wurde von dem Wagen erfasst, stürzte auf die Straße und zog sich Verletzungen an Kopf und Schulter zu. Nach Angaben des Jungen hatte er selbst das Auto gesehen und noch versucht zu bremsen, was aber scheiterte. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass Vorder- und Hinterbremse seines Rades nur eingeschränkt funktionierten.

Mit einem Rettungswagen wurde der 13-Jährige in ein naheliegendes Kinderkrankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Sachschaden von ungefähr 200 Euro. Die weiteren Ermittlungen haben Beamte des Verkehrskommissariats übernommen.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn
Folgen Sie uns auf Google+