Stadt Bonn

Asbest in den Wandputzen - Entwarnung für 17 von 26 Schulen

BONN.  Der vergangene Woche aufgrund möglicher asbesthaltiger Wandputze an 26 Bonner Schulen verhängte Baustopp wurde für 17 Maßnahmen wieder aufgehoben: Es wurde kein Asbest im Wandputz gefunden, teilt die Stadt mit.
Die Entwarnung der Stadt Bonn gilt auch für das Clara-Schumann-Gymnasium.
							Foto: Max Malsch
Die Entwarnung der Stadt Bonn gilt auch für das Clara-Schumann-Gymnasium. Foto: Max Malsch

An drei anderen Schulen wird ebenfalls weitergebaut, da bei den Arbeiten keine Putzflächen beschädigt wurden oder werden.

Analysen ergaben keinen Asbest an:

  • Andreasschule
  • Astrid-Lindgren-Schule
  • Carl-Schurz-Realschule
  • Clara-Schumann-Gymnasium
  • GGS Erich-Kästner-Schule
  • Friedrich-List-Berufskolleg
  • GGS Gottfried-Kinkel-Schule
  • GGS Heiderhof
  • Ludwig-Richter-Schule
  • Lyngsbergschule
  • der Michaelschule (Abteilung Rheinbacher Straße)

Am Friedrich-Ebert-Gymnasium, der Schlossbachschule und der Till-Eulenspiegel-Schule werden bei den Bauarbeiten keine Putzflächen beschädigt.

An Bodelschwinghschule, Ludwig-Erhard-Berufskolleg und Theodor-Litt-Sekundarschule wurden nur in Teilbereichen Asbestfasern im Wandputz gefunden; in den asbestfreien Gebäudeteilen gehen die Arbeiten weiter.

Asbesthaltiger Wandputz wurde in der Gertrud-Bäumer-Realschule gefunden, die Arbeiten ruhen komplett. Aber auch in diesen vier Schulen wird der Unterricht planmäßig beginnen. Sollten die Arbeiten nach den Ferien nicht abgeschlossen sein, werden sie während und nach dem Unterricht fortgesetzt.

Auch für zehn Kindergärten galt der Baustopp. Im Heilpädagogischen Kindergarten (Pappelweg) und im Kindergarten Stadthaus wurde kein Asbest gefunden; die Arbeiten werden fortgesetzt.

Im Kindergarten Talstraße waren die Arbeiten noch nicht begonnen und kein Wandputz beschädigt worden. Er öffnet nächste Woche.

Im Kindergarten Ellerstraße waren die Arbeiten vor dem Baustopp beendet. Messungen ergaben keine Hinweise auf Asbest.

Auch der Kindergarten Reichsstraße öffnet am 12. August, ein Raum bleibt jedoch geschlossen.

Für die Schulen und Kindergärten, in denen der Baustopp noch gilt, wartet die Stadt auf die Probenergebnisse.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+