Nachrichten aus Bonn-Zentrum | GA-Bonn

Rheinischen Landesbibliothek der Universität

Kran hievt "Wolkenschale" hoch

BONN. Wie konnte dieser Koloss nur umkippen? Nun gut, die marmorne "Wolkenschale" vor der Rheinischen Landesbibliothek der Universität ist nicht besonders groß, aber sie wiegt immerhin vier Tonnen. Eines Tages stand sie nicht mehr da, wo sie der Künstler Hans Arp hatte aufstellen lassen, sondern lag neben der Halterung auf dem Rasen. mehr...

Grundsteuer bleibt ein Reizthema

Kritik an "maßloser" Erhöhung

BONN. Meistens sind sie ja eher nicht einer Meinung, der Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr und die Eigentümergemeinschaft Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg. mehr...

Dealer müssen Bußen zahlen

"Legal Highs" nicht illegal

BONN. Im großen Stil haben mehrere Bonner über das Internet "Legal Highs" genannte Kräutermischungen verkauft und Millionenumsätze getätigt. mehr...

Internationaler Demokratiepreis Bonn

Auszeichnung 2014 geht an Reporter ohne Grenzen

BONN. Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) erhält den Internationalen Demokratiepreis Bonn 2014. mehr...

Grüne Jugend kritisiert Mutterpartei

Ärger um Termin zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag

BONN. Harsche Kritik aus den eigenen Reihen muss sich der Vorstand der Bonner Grünen gefallen lassen. Die Grüne Jugend kritisiert, dass ausgerechnet am Samstag, 8. November, die Mitgliederversammlung abgehalten werde, auf der das Papier zur Koalitionsvereinbarung der CDU, Grünen und FDP im Stadtrat zur Abstimmung steht. mehr...

Prozess in Bonn

Falsch gelegte Magensonde bohrte sich in die Lunge

BONN. Es ist kein Behandlungsfehler, wenn eine Magensonde falsch gelegt wird und die Lunge durchbohrt. Das ist das Ergebnis eines Rechtsstreits vor der 9. Zivilkammer, in dem ein 70-Jähriger für seine schwer kranke Frau die behandelnde Bonner Klinik auf 50.000 Euro Schmerzensgeld verklagt hat. mehr...

Dienstfahrten der Stadt

Verzicht auf privaten Chauffeurdienst bringt 220.000 Euro

BONN. Achim Weber hat Recht behalten. Die Erwartungen des Leiters des städtischen Organisationsamtes wurden sogar noch übertroffen. Denn nicht nur 100.000 Euro, wie er einst annahm, sondern satte 220.000 Euro pro Jahr konnte die Stadt Bonn bisher sparen, weil sie seit 2011 auf einen eigenen Fahrerpool samt Autos verzichtet. mehr...

"Tag des Zebrastreifens"

Fachsimpeln über Farbstreifen

BONN. Straßenmarkierung, das ist nicht einfach weiße Farbe auf grauem Asphalt, sondern eine Wissenschaft für sich. mehr...

Kommentar

Viel Sparpotenzial

Vieles bisschen gibt ein Viel - Das hat die Mutter früher immer gesagt. Wie wahr! Auch wenn die 220.000 Euro, die das städtische Organisationsamt durch die Abschaffung des Dienstwagenpools für Dezernenten und Bürgermeister pro Jahr jetzt einspart, manchen angesichts des riesigen Schuldenbergs der Stadt Bonn eher wie ein Tropfen auf den heißen Stein erscheinen. mehr...

Ärger wegen Bretterwand am Sterntor

Geschäftsleute in der Vivatsgasse fühlen sich ausgegrenzt

BONN. Mit gemischten Gefühlen sieht Beate Mersmann den Tagen entgegen, wenn der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt die Besucher wieder in Strömen anlockt. mehr...

Klimaschutz und Menschenrechte

Germanwatch-Geschäftsführer Christoph Bals ist ein guter Lobbyist

BONN. Christoph Bals wählt seine Worte. Manchmal braucht er einen Moment, bis er das richtige gefunden hat. Als würde er sie im Mund betasten - nicht, um das stumpfste auszumachen, sondern um jenes zu finden, das die passende Spitze hat. mehr...

Ausstellung auf Friedensplatz

Bundesamt für Strahlenschutz informiert über die Endlagerproblematik

BONN. Zwei langgestreckte blau-gelbe Info-Container stehen seit Mittwoch ein wenig versteckt unter den Kastanien am Friedensplatz - "Bitte eintreten!" ermuntern Schilder über den Eingangstreppen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+