Nachrichten aus Bonn-Zentrum | GA-Bonn

Epilepsiekranker auf Jobsuche

Auch das Arbeitsamt hilft ihm nicht

BONN/REGION. Eigentlich will der 28-Jährige nur eines: "In Ruhe leben und zur Arbeit gehen können." Sein Leben hat er gut in den Griff bekommen, obwohl er Epileptiker ist. mehr...

Einbrüche in Bonn

Mutmaßlicher Täter in Untersuchunghaft

BONN. Die Bonner Polizei hat am Montag einen 24-Jährigen in Untersuchungshaft genommen. Er soll gleich zweimal in ein Fahrradgeschäft in der Bonner Innenstadt eingedrungen sein. mehr...

Steine aus dem Auto geworfen

Trio droht Verurteilung wegen versuchten Mordes

BONN. Eisiges Schweigen herrschte am Dienstag auf der Anklagebank im Bonner Landgericht: Drei Männer aus Wachtberg, Swisttal und Bornheim im Alter zwischen 32 und 36 Jahren wollten sich am ersten Prozesstag nicht zu dem Vorwurf äußern, durch Steinwürfe aus einem fahrenden Auto heraus eine Schneise der Verwüstung zwischen Bonn und Euskirchen gezogen zu haben. mehr...

Bund finanziert Stelle für zwei Jahre

Salafismus: Beratung für Angehörige

BONN. Was Staatssekretär Günter Krings vor drei Wochen bereits im GA angekündigt hat, ist jetzt offiziell: Das Bundesinnenministerium fördert in der Salafisten-Hochburg Bonn eine Beratungsstelle gegen Radikalisierung. Damit werde die Stadt in ihrem Einsatz gegen den extremistischen Salafismus unterstützt, teilte das städtische Presseamt mit. mehr...

Kommentar

Viel zu wenig Geld

Bei den Millionen, die die Stadt Bonn für die Flüchtlingsarbeit allein in diesem Jahr schon ausgegeben hat und auch im nächsten Jahr auf jeden Fall noch ausgeben muss, wird deutlich: Die zusätzlichen 46,5 Millionen Euro, die das Land nach dem sogenannten Flüchtlingsgipfel in Düsseldorf seinen Kommunen in Aussicht gestellt hat, sind im Grunde nur ein Tropfen auf den heißen Stein. mehr...

Großes Bürgerfest auf dem Marktplatz

Bonn feiert den UN-Tag

BONN. Mit einem Bürgerfest auf dem Marktplatz feiert Bonn am kommenden Samstag, 25. Oktober, den Tag der Vereinten Nationen. 11.30 bis 18 Uhr werden vor dem Alten Rathaus Informationen und Aktionen zum Mitmachen sowie ein Bühnenprogramm für die ganze Familie geboten. Unter anderem informiert der Bonner Jahrespartner EADI über Projekte in der Entwicklungsforschung. mehr...

Eröffnung des Akademischen Jahres

Fohrmann kritisiert NRW-Landespolitik

BONN. Saxofonklänge begleiteten die Gäste, die zur Eröffnung des 196. Akademischen Jahres an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität wollten, durch das Gebäude - ein Mitglied der Uni-Bigband bei den Vorbereitungen des Auftritts in der Aula. mehr...

Kommentar

Der richtige Weg

Die Studie zur Wirtschaftskraft des Bonner Karnevals kommt zur rechten Zeit, weil der Festausschuss und viele Vereine neue Geldgeber zur Finanzierung des rheinischen Brauchtums finden müssen. mehr...

Studie des Festausschusses

Karneval als Wirtschaftsmotor

BONN. Mehr als 15 Millionen Euro fließen jährlich durch die Aktivitäten der Karnevalsvereine in die Kassen von Bonner Unternehmen und in die Stadtkasse. Das ist das Ergebnis einer Studie zur Wirtschaftskraft des rheinischen Brauchtums, die der Festausschuss Bonner Karneval über einen Zeitraum von 18 Monaten erarbeitet und am Montag vorgestellt hat. mehr...

Neubau der Radstation

Grünes Licht für das Provisorium im Parkhaus am Bahnhof

BONN. Die Realisierung einer neuen Radstation hinter dem Hauptbahnhof rückt in greifbare Nähe. Für den Neubau eines Studentenwohngebäudes mit Fahrradstation auf dem Grundstück Ecke Quantiusstraße/Poppelsdorfer Allee habe der Investor mittlerweile einen positiven Vorbescheid bekommen, teilte die Verwaltung mit. mehr...

Münstergarage in der Innenstadt

Sanierung der zweiten Ebene ist abgeschlossen

BONN. Orange, hell - und vor allem fertiggestellt ist jetzt auch die zweite Ebene der Münsterplatztiefgarage. Die Stadtwerke vermeldeten am Montag, dass Kunden ab sofort die Tiefgarage wieder komplett befahren und dort auf allen Ebenen parken können. mehr...

Vorfall in Bonn

Alkoholisierte Frau greift Polizisten an

BONN. Eine 23-Jährige hat am Sonntag eine Grundstücksmauer in der Hatschiergasse beschädigt und später noch einen Beamten angegriffen. Der Grund für ihr Verhalten war schnell klar: Die Frau hatte deutlich zu viel Alkohol getrunken. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+