Nachrichten aus Bonn-Zentrum | GA-Bonn

Bauprojekt auf dem Nordfeld

Urban Soul oder Cassius Tor?

BONN. Zwei Entwürfe für den Bahnhofsvorplatz haben bei der Jurysitzung die gleiche Punktzahl erhalten. Welcher gefällt Ihnen besser? mehr...

"Bonner Rede"

"Wir leben in einer Zuschauer-Demokratie"

BONN. Ein Mann wusch gestern im Museum Koenig seinen CDU-Parteigenossen den Kopf. Das Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung hatte sich zum Verfassungstag ihr Präsidiumsmitglied Peter Müller geladen. Im neuen Stiftungsformat "Bonner Rede" sollte der Bundesverfassungs-Richter anhand des Grundgesetzartikels 21 die dort geforderte Mitwirkung der Parteien an der politischen Willensbildung darlegen. mehr...

Terminreservierung im Dienstleistungszentrum

Wenige Minuten Wartezeit

BONN. Das System im neuen Bürgerdienstleistungszentrum im Stadthaus läuft, jetzt sind die Bonner aufgerufen, es zu nutzen. Seit fünf Tagen sind Bürgeramt, Führerschein- und Kfz-Zulassungsstelle zusammengelegt, statt Wartemarken gibt es feste Terminreservierungen. Dadurch will die Stadtverwaltung in den kommenden Jahren 1,3 Millionen Euro sparen und Wartezeiten so kurz wie möglich halten. mehr...

Viele Einrichtungen bleiben stadtweit geschlossen

Komba weitet Kita-Streik auf unbestimmte Zeit aus

BONN. Die Zeichen in den städtischen Kindertagesstätten und den beiden von der Stadt Bonn getragenen offenen Ganztagsschulen in Dransdorf und Tannenbusch - die Kettelerschule und die Carl-Schurz-Schule - stehen weiterhin auf Streik. Dieses Mal wird es die Eltern noch härter treffen als bisher: Die Komba-Gewerkschaft hat ihre Mitglieder unter den mehr als 900 städtischen Erziehungskräften aufgerufen, in den Vollstreik zu treten. Das bedeutet, dass voraussichtlich etwa Dreiviertel aller 65 städtischen Kitas ab kommenden Dienstag auf unbestimmte Zeit komplett oder teilweise geschlossen bleiben. mehr...

"Blumenmädchen" rettete Empfang der Queen vor 50 Jahren

Kein Handkuss für die Königin

BONN. Vier Tage, drei Städte: Wenn Queen Elizabeth am 23. Juni nach Deutschland kommt, wird auch Gevinon Gräfin von dem Bussche-Kessell das Ereignis verfolgen. Ehrensache. mehr...

Entlassungen drohen

Stellenabbau verläuft bei T-Systems nicht wie geplant

BONN. Unter den Beschäftigten der Telekom-Tochter T-Systems geht derzeit die Sorge um, dass es zu betriebsbedingten Kündigungen kommt. Der Grund dafür: Beim Stellenabbauprogramm der Telekom-Geschäftskundensäule hakt es. Weniger Mitarbeiter als erhofft haben bislang die Abfindungsangebote angenommen, bekamen andere Jobs im Konzern oder Stellen in Bundesbehörden. mehr...

Zwangspause in Zahlen

Streik der Lokführer

BONN. Die Mitarbeiter eines Backshops am Bonner Hauptbahnhof rechnen pro Streiktag mit einem Umsatzrückgang von bis zu 65 Prozent. Bei 140 Laugenbrötchen zum Beispiel, die sie am Tag in aller Regel verkaufen, blieben somit etwa 90 Brötchen in der Theke liegen. mehr...

Kritik am Ausbildungssystem für Psychotherapeuten

"Erst Studium, dann Ausbeutung"

BONN. Wer später als Psychotherapeut arbeitet, verdient gut und hat genug Patienten. Meist muss man ein halbes Jahr auf einen Termin warten, weil die Praxen so rar gesät und überfüllt sind. Der Weg dorthin ist allerdings schwierig. mehr...

"Bauernschwoof" im Brückenforum

1700 Studenten feiern Party

BONN. Es ist kurz vor Mitternacht am Dienstagabend, als eine gewaltige Menschenschlange vor dem Eingang des Brückenforums alle Blicke auf sich zieht. Junge Leute, die laut lachen, Bier trinken und vor allem eines haben: Gute Laune. mehr...

Überforderte Lehrer und zu große Klassen

Inklusion: Bonner Eltern sind unzufrieden

BONN. Die Diskussion um Inklusion in Schulen ist nach der neusten Forsa-Umfrage auch für Bonner Schulen neu entfacht. Wie am Mittwoch berichtet, klagt die Mehrheit befragter NRW-Lehrer über zu große inklusive Klassen, fehlende Sonderpädagogen und mangelnde Fortbildung. mehr...

Nächste Eskalationsstufe bei Nichteinigung

Ab Dienstag droht ein Streik in allen städtischen Kitas

BONN. Schon das Wetter Mittwochmorgens machte deutlich: Die Zeichen stehen auf Sturm. Rund 100 Erziehungskräfte und Pädagogen aus städtischen Kindertagesstätten und offenen Ganztagsschulen hatten dieses Mal in Tannenbusch und Dransdorf ihre Arbeit niedergelegt und sich vor der Kita Ostpreußenstraße versammelt. mehr...

Evangelische Kreuzkirche

Kleine Momente nähren die große Hoffnung

BONN. Hoffnung spenden: Das ist schon seit der Eröffnung des neuen Kirchenpavillons das Motto der evangelischen Kreuzkirchengemeinde. Seit Ende letzten Jahres konnten Besucher der Einrichtung niederschreiben, was ihnen Hoffnung gibt, und laut Leiterin Martina Baur-Schäfer kamen rund 300 solcher "Hoffnungsschimmer" zusammen. Jetzt gibt es eine neue Aktion, die gestern im Beisein von Superintendent Eckart Wüster eröffnet wurde. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+