Feuer in Castell

Müllcontainer brannte an der Römerstraße

CASTELL.  Bei einem Feuer an der Römerstraße wurden am frühen Samstagmorgen zwei Bewohner in ihrer Dachgeschosswohnung von dem Brand eingeschlossen und mussten befreit werden.

Wie die Feuerwehr mitteilte, ging der Notruf um 4.17 Uhr ein, und als die Wehrleute und der Rettungsdienst am Brandort eintrafen, sahen sie, dass ein Müllcontainer brannte.

Das Feuer drohte über Fenster ins hölzerne Treppenhaus überzugreifen. Das gesamte Treppenhaus war so verraucht, dass die beiden Bewohner im Dachgeschoss regelrecht gefangen waren.

Die beiden wurden von Feuerwehrleuten auf eine Dachterrasse gebracht und dort betreut. Nach Angaben der Feuerwehr kamen sie mit dem Schrecken davon. Eine knappe Stunde lang waren 26 Feuerwehrleute damit beschäftigt, den Brand zu löschen und alles zu entrauchen. Als Ursache für das Feuer geht die Feuerwehr von Brandstiftung aus.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+