Unfall auf der Kölnstraße

Fahrer übersieht Gegenverkehr

Auerberg.  Ein 63-Jähriger Autofahrer hat am Montagabend beim Abbiegen auf der Kölnstraße ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Bei dem Unfall wurden laut Polizei vier Menschen leicht verletzt, der Sachschaden betrug 8000 Euro.

Gegen 19.30 Uhr fuhr der 63-Jähriger mit seinem Auto auf der Kölnstraße stadteinwärts. In seinem Fahrzeug befanden sich noch eine 61-jährige und eine 34-jährige Frau. Der Fahrer wollte nach links in die Kopenhagener Straße abbiegen. Hierbei übersah er den Wagen eines 49-Jährigen, der ihm entgegen kam. Auf der Kreuzung stießen die beiden Autos zusammen.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden laut Polizei bei dem Aufprall leicht verletzt und vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Autos wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kölnstraße nur einspurig befahrbar, während des Abschleppvorgangs wurde die Straße kurzzeitig komplett gesperrt.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Bonn

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+