Nachrichten aus Vilich | GA-Bonn

Bürgerverein Vilich

Grabpflege - wenn keine Verwandten mehr vorhanden sind

VILICH. Unkraut überwuchert die Steine, Wildwuchs beherrscht das Grab - und Wilhelm Becker schüttelt den Kopf. "Das hier nicht. Da gibt es noch Erben, die sollten sich mal darum kümmern." Der Vorsitzende des Bürgervereins Vilich kennt sich auf dem Friedhof neben der Kirche St. Peter bestens aus, die Erhaltung der teilweise aus dem 17. Jahrhundert stammenden Grabstellen ist ihm ein besonderes Anliegen. mehr...

Vilich

BUND zieht Klage gegen S13 zurück

BONN. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) hat seine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss für den S13-Abschnitt in Vilich zurückgezogen. Die Deutsche Bahn baut Durchlässe für Tiere. mehr...

Adelheidisstift in Vilich

Klangspiel ertönt im Stiftsgarten

VILICH. 15 Töne über zwei Oktaven hat das neue Klangspiel im Garten des Beueler Seniorenhauses Adelheidisstift. Und dass das Instrument gut gestimmt ist, probierte Bewohnerin Elisabeth Breuer bei der Einweihung direkt aus: "Hänschen klein" stimmte sie an, und sofort sangen alle mit. Gebaut wurde das zwei Meter hohe Instrument von Ingenieuren des GKN Forschungs- und Entwicklungszentrums in Lohmar. mehr...

Abreise am Freitag

Landfahrer noch in Vilich

VILICH. Anscheinend haben es die Landfahrer aus England und Frankreich nicht eilig, wieder in ihre Heimat zurückzukehren. Denn die Roma und Sinti besiedeln immer noch den Platz an der Beueler Straße. Wie mehrfach berichtet, hatten sie der Stadt Bonn zugesagt, am vergangenen Samstag weiterziehen zu wollen. mehr...

Slow-Food-Convivien

Gemeinsames Sauerkrautstampfen auf Burg Lede

VILICH. Sauerkraut ist nicht nur typisch deutsch, sondern vor allem eine Vitamin-C-Bombe - "schon die alten Seefahrer haben Sauerkraut auf Reisen mitgenommen, um dem Skorbut vorzubeugen", erklärt Sabina Schlinke. Die im Kraut enthaltene Milchsäure sei zudem ideal für die Verdauung. mehr...

Platz an der Beueler Straße

Landfahrer noch bis Samstag da

VILICH. Die Stadt Bonn hat weiterhin keinen Grund, über die Roma und Sinti auf dem Landfahrerplatz zu klagen. Das teilte Isabel Klotz vom städtischen Presseamt auf Anfrage mit. mehr...

Überfall in Vilich

Vier Männer verprügeln 16-Jährigen

VILICH. Zu einem brutalen Überfall ist es am Samstagabend an der Vilicher Haltestelle Gartenstraße der Straßenbahnlinie 66 gekommen. Dabei zog sich ein 16-Jähriger Verletzungen im Gesicht zu. mehr...

Roma und Sinti aus Frankreich und England

Landfahrer wollen eine Woche lang in Beuel bleiben

VILICH. Sie kommen nicht aus Irland wie ihre Vorgänger auf dem Landfahrerplatz an der Beueler Straße. Und noch in weiteren Punkten unterscheiden sich die Menschen, die seit Kurzem in Vilich Station machen, von denen, die Anfang August in Beuel und Bonn für Aufsehen gesorgt hatten. mehr...

Beuel

Wieder Landfahrer in Vilich

VILICH. Diesmal kommen sie aus England und Frankreich. Doch anders als bei den irischen Tinker gibt es beim neuen Besuch bisher noch keinen Grund für Ärger mit den Nachbarn. mehr...

Ausstellung in der Bildhauerhalle

800 Quadratmeter voller Kunst

BEUEL. Gesichter über Gesichter blicken einen beim Betreten der Bildhauerhalle an. Teils detailgetreu modelliert, teils entfremdet oder stilisiert, immer aber etwas anders und interessant. Schon im ersten der fünf Räume, in denen am Wochenende die Ausstellung der Abschlussklassen stattfand, wird die Vielfalt der Kunst deutlich. mehr...

Erntedankfest in Neu-Vilich

Siedlerring feierte mit Kürbissuppe und Geselligkeit

NEU-VILICH. In guter, alter Tradition feiern die Siedler in Neu-Vilich jedes Jahr ihr Erntedankfest. Auch wenn mittlerweile kaum noch selbst geerntete oder angebaute Produkte auf die Tische und in die Töpfe der Siedler kommen, ist das noch lange kein Grund, sich das Fest verderben zu lassen. mehr...

Ausstellung in Vilich

Bildhauerin Barbara Schmitz verarbeitet Fundstücke

VILICH. "Der Kontrast von Poliertem und Rost oder die Kombination aus Holz und Metall, das wirkt besonders gut", findet eine Besucherin der Ausstellung "Neue Eisenwelten" der Bildhauerin Barbara Schmitz im gerade renovierten Eschenhof. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten