Nachrichten aus Vilich-Müldorf | GA-Bonn

Bennokis Figurentheater

Benno Kiermeier präsentiert seine vierte Kasperl-Geschichte im Wohnzimmer

VILICH-MÜLDORF. Seine Geschichten sind selbst geschrieben, seine Figuren in liebevoller Handarbeit bunt und einzigartig gestaltet. Wenn Benno Kiermeier mit seinem Team von "Bennokis Figurentheater" die Puppen tanzen lässt, begeistert er damit Groß und Klein gleichermaßen. mehr...

Bücherschrank in Vilich-Müldorf

Mitmachkunst zum ersten Geburtstag

VILICH-MÜLDORF. Im Bücherschrank auf dem Platz an der Sparkasse Köln-Bonn in Vilich-Müldorf ist Julian noch nicht fündig geworden - als wahre Leseratte kennt er die Kinder- und Jugendbücher darin schon alle. mehr...

Kasperl auf dem Orion

"Bennokis Figurenbühne" zeigt ein neues Stück am 26. Oktober

VILICH-MÜLDORF. Sie sind bunt, sie sind geheimnisvoll, sie sind kurios und sie sind einzigartig. Denn die Figuren in "Bennokis Figurenbühne" sind in liebevoller Handarbeit aus Treibholz vom Rhein gefertigt. In Kürze werden Kasperl, Susi, Professor Schweinstein und all die anderen wieder lebendig. mehr...

Wohnen statt Einkaufen

Stadt will Fläche im Wohnpark umwandeln

VILICH-MÜLDORF. Die Stadt Bonn will die "Reservefläche Nahversorgung" im Wohnpark I in Vilich-Müldorf endgültig aufgeben und das Grundstück für eine Wohnbebauung freigeben. Diesen Vorschlag hat die Verwaltung den Mitgliedern der Bezirksvertretung Beuel mitgeteilt. mehr...

Kinder-Flohmarkt am 19. Oktober

Offener Bücherschrank feiert Geburtstag

VILICH-MÜLDORF. Ein Jahr ist es her, dass der offene Bücherschrank an der Sparkasse in Vilich-Müldorf aufgestellt werden konnte. "Die Leute in Alt-Vilich-Müldorf und in den nicht mehr ganz neuen Wohngebieten erfreuen sich sehr am Büchertausch", sagt Initiatorin Ute Sartorio-Tschoepke vom Verein "Wohnen im Quartier". mehr...

Gespräch am Wochenende

Der neue Vorsitzender des Bürgervereins Vilich-Müldorf über die Mühlenbachhalle

VILICH-MÜLDORF. Im Sommer schlug der Bürgerverein Vilich-Müldorf Alarm: Die erste Vorsitzende Andrea Hatzfeld war aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, ein Nachfolger auch nach intensiver Suche nicht in Sicht. mehr...

Neubaugebiet am Mühlenbach

160 Familien bewerben sich bei Stadt und NRW.Urban

BEUEL. Die Stadt Bonn und NRW.Urban müssen jetzt entscheiden: 160 Familien haben sich um die 36 Baugrundstücke im Neubaugebiet "Am Mühlenbach" beworben. Am Dienstag endete die Bewerbungsfrist. Auf dem Areal zwischen Sankt Augustiner und Siegburger Straße werden ab 2015 drei Einfamilienhäuser und 33 Doppelhäuser errichtet. mehr...

Willi-Graf-Ring

Mit einerZeremonie wurde Straße in Vilich-Müldorf eingeweiht

BEUEL. "Da kann man gut wohnen, haben wir gedacht, als wir in Erfahrung gebracht haben, nach wem die Straße benannt ist". Karin Voigt hat vor drei Jahren mit ihrer Familie am Willi-Graf-Ring in Vilich-Müldorf gebaut. mehr...

Weg wird für S13 verlegt

Deutsche Bahn beginnt in Vilich-Müldorf mit vorbereitenden Arbeiten

BEUEL. Während Bundregierung, NRW-Landesregierung und Deutsche Bahn (DB) seit Jahren darum ringen, wer wann welche Kosten für die Verlängerung der Schnellbahnlinie 13 von Troisdorf nach Oberkassel bezahlt, werden seit wenigen Tagen vor Ort schon Fakten geschaffen. mehr...

Katholische Frauengemeinschaft Vilich-Müldorf

50 Jahre lang immer in Bewegung

VILICH-MÜLDORF. Die Katholische Frauengemeinschaft Vilich-Müldorf (kfd) feierte Geburtstag und blickte auf 50 bewegte Jahre zurück. Begonnen hatte Festtag am Sonntag mit einem Gottesdienst in der Kirche Sankt Maria Königin. Ein besonderer Höhepunkt war der Chor "Kreuz&Quer" unter der Leitung von Andreas Immekeppel. mehr...

Friedhof in Vilich-Müldorf

Eicheln werden zu Stolperfallen

VILICH-MÜLDORF. In dieser Altersgruppe zählt der Spaziergang auf den Friedhof zum nahezu täglichen Ausflugsprogramm. Doch alle Jahre wieder im Herbst entwickelt sich der Marsch zu einer nicht ganz ungefährlichen Tour. Schuld daran sind die Eicheln, die zu Tausenden auf den Friedhofswegen in Vilich-Müldorf liegen. mehr...

Heinz Peter Stöcker

Dirigent ist im Alter von 84 Jahren gestorben

BEUEL. 62 Jahre lang, von 1949 bis 2011, dirigierte Heinz Peter Stöcker den Sängerkreis Vilich-Müldorf. Und es war längst nicht der einzige Chor, für den er den Taktstock schwang. Stöcker, gelernter Organist und Chorleiter, lebte für die Musik, vor allem die Kirchenmusik. Am Montag ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos