Am Friedhof in Pützchen

Dreister Dieb entwendete Tasche aus Auto

Pützchen.  Mehrere hunderte Euro Schaden sind am Montagmorgen einer 71-jährigen Frau in Pützchen entstanden. Obgleich sie nur wenige Meter von ihrem Wagen entfernt stand, nutzte ein dreister Dieb die Gelegenheit, ihre Handtasche aus dem Auto zu stehlen.

Laut Bericht parkte die 71-jährige Friedhofbesucherin gegen 9.40 Uhr ihr Auto in der Karmeliterstraße in Höhe des dortigen Friedhofeingangs. Dort entsorgte sie verwelkte Blumen in einer Biotonne. Plötzlich bemerkte sie einen Mann, der sich in ihr Auto beugte und ihre Handtasche vom Sitz nahm. Als der mutmaßliche Dieb bemerkte, dass er beobachtet wird, lief er mit der Tasche über den Friedhof in Richtung Wilhelm-Flohe-Straße.

Die Frau lief dem Mann noch hinterher und rief um Hilfe. Ein Zeuge, der die Verfolgung beobachtet hatte versuchte ebenfalls dem Täter hinterher zu laufen, jedoch verlor sich die Spur des Flüchtenden.

In der gestohlenen Tasche befanden sich neben Bargeld noch die persönlichen Papiere der 71-jährigen Frau. Insgesamt entstand ihr ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Der mutmaßliche Dieb wird wie folgt beschrieben: ca. 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dünn, bekleidet mit einer weißen Baseballkappe, weiße Jacke mit roten Arm- und Hüftbündchen, weiße Hose, weiße Sportschuhe.

Wer Angaben zur verdächtigen Person machen kann, insbesondere zur auffälligen hellen Bekleidung, wird gebeten dies der Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 mitzuteilen.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+