Nachrichten aus Pützchen/Bechlinghoven | GA-Bonn

Interview mit Bernhard Mertens

Wie es zum Bonner Dreibrückenlauf kam

BEUEL. Die Langstrecke ist ihr Zuhause. Das gilt sowohl für ihre private Laufleidenschaft als auch für ihr ehrenamtliches Engagement. Mit dem geistigen Vater des Dreibrückenlaufs, Bernhard Mertens, und mit dem aktuellen Organisator, Dieter Stein, sprach Holger Willcke über die Historie des beliebten Volkslaufs, der am Sonntag, 30. Oktober, bereits zum 30. Mal vom TuS Pützchen am Beueler Rheinufer gestartet wird. mehr...

Thema Inklusion

Welche Erfahrungen die Gesamtschule Bonn-Beuel gemacht hat

BONN. Als 1985 die Integrierte Gesamtschule (IGS) Bonn-Beuel als eine der ersten weiterführenden Schulen bundesweit sogenannte integrative Lerngruppen einrichtete - von Inklusion sprach damals kaum jemand - war die Skepsis groß. Heute kann sich die Beueler Schule vor Anmeldungen nicht retten. "Wir sind ein Erfolgsmodell", sagt der Leitende Gesamtschuldirektor Stefan Ludwig nicht ohne Stolz. mehr...

Bauprojekt Röhfeldstraße

Nachbarn lehnen neue Variante ab

BEUEL. Auch der dritte Entwurf für die geplante Wohnbebauung an der Kreuzung Pützchens Chaussee/Röhfeldstraße stößt bei den Nachbarn nicht auf Zustimmung. mehr...

Bauprojekt Röhfeldstraße

Bauherren legen neuen Entwurf vor

BEUEL. Die Bauherren des geplanten Wohnkomplexes an der Ecke Pützchens Chaussee/Röhfeldstraße haben jetzt die dritte Variante für das seit Wochen umstrittene Projekt vorgelegt. "Wir haben das Architekturbüro Oezen-Reimer & Partner gebeten, den Entwurf nochmals zu überarbeiten und damit den Wünschen der Anlieger entgegen zu kommen", erklärte Peter Eimermacher in einem Gespräch mit dem GA. mehr...

Benefizabend im Pfarrzentrum

Drei Rheinländer für Sankt Adelheid

PÜTZCHEN. Wenn eine Bonner Kabarettistin, ein kölscher Mundart-Sänger und ein begnadeter Parodist aufeinander treffen, verspricht das, ein spannender Abend zu werden. Anka Zink, Wicky Junggeburth und Florian Schröder werden am 19. November unter dem Motto "Kabarett - Parodie - Mundart: Drei Rheinländer für das Pfarrzentrum" gemeinsam im Pützchener Pfarrzentrum St. Adelheid auf der Bühne stehen und für ein ausgiebiges Training der Lachmuskeln sorgen. mehr...

Gesamtschule Beuel

Schülerinnen waren zu Gast beim weißrussischen Minsk Club

BEUEL. Wie kommt man mit einem Bild von Beuel nach Minsk? Ganz einfach: Man nimmt an einem Fotowettbwerb teil, gewinnt eine Woche Schüleraustausch und lässt sich überraschen. So zumindest machten es acht Schülerinnen aus der Integrierten Gesamtschule (IGS) Beuel, die mit dem Minsk Club Bonn in Belarus waren. Ziemlich beeindruckt von dem fremden Land an der Ostgrenze Europas zeigten sich die Schülerinnen, als sie gestern über ihren Aufenthalt berichteten. mehr...

Besorgter Vater im Bürgerausschuss

Kein Geld für Küchenhilfen in Kitas

BEUEL. Wenn in der Kita an der Siegburger Straße die Kinder am Mittagstisch sitzen, müssen Erzieherinnen dafür sorgen, dass das Essen serviert wird und die Küche wieder picobello aufgeräumt ist. Eine Küchenhilfe gibt es nicht. mehr...

Bauprojekt Pützchens Chaussee

Eine Einigung konnte nicht erzielt werden

BEUEL. Ein erholsamer Abend ist etwas anderes. Der gesundheitlich angeschlagene Architekt Albert Özen-Reimer wäre sicher lieber zuhause geblieben, um sich auszukurieren. mehr...

Unfall in Pützchen

22-jährige Fußgängerin wird von Linienbus gestreift

BONN. Noch unklar ist der Hergang eines Verkehrsunfalles, bei dem am Mittwoch, um 17.13 Uhr, in Bonn-Pützchen eine 22-jährige Fußgängerin verletzt wurde. Sie wurde beim Überqueren der Straße von einem Bus gestreift. mehr...

Unfall auf der A59

Motorradfahrerin wurde schwer verletzt

BONN. Das Autobahnkreuz Bonn-Ost A59 in Richtung Königswinter war bis 11.30 Uhr voll gesperrt. Eine Motorradfahrerin wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Kleinlastwagen schwer verletzt. mehr...

Bauprojekt an der Pützchens Chaussee

Bauherren suchen das Gespräch

BEUEL. "Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Entwurf die beste Lösung für die Bebauung des Eckgrundstücks Pützchens Chaussee/Röhfeldstraße darstellt." Architekt Albert Özen-Reimer reagiert mit diesem Satz auf die Kritik aus der Nachbarschaft, die das geplante Mehrfamilienhaus für zu hoch und zu massiv an dieser Stelle betrachtet. mehr...

90 Jahre Sterbekassel

Eine Gemeinschaft aus der Not

BEUEL. 1923 war ein Schicksalsjahr. Die Wirtschaft lag am Boden, der Staat war pleite. Um die Schulden bei den Siegermächten zu begleichen, wurde die Notenpresse angeworfen - mit fatalen Folgen. Deutschland geriet in eine schwere Inflation. "Die Leute hatten kaum Geld. Aus der allgemeinen Notlage heraus wurde die Begräbnishilfe gegründet, um sich gegenseitig bei den Kosten für ein Begräbnis zu unterstützen", sagt Karl Ecker, Geschäftsführer der Sterbekasse Pützchen, Bechlinghoven, Holzlar, Kohlkaul. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8 9 10 11   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten