Festnahme in Oberkassel

41-Jähriger soll sich Leistungen erschlichen haben

Oberkassel.  Weil er sich in mehreren Fällen Leistungen erschlichen haben soll wurde am Rosenmontag ein Mann in seiner Wohnung Oberkassel festgenommen. Nun muss der 41-Jährige für zwei Monate ins Gefängnis.

Die Polizei traf den Mann am Montagabend gegen 21 Uhr in seiner Oberkasseler Wohnung an. Laut Bericht der Beamten ließ er sich widerstandslos festnehmen und anschließend zum Polizeigewahrsam fahren.

Der Mann wurde wegen eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Bonn gesucht. In mehreren Fällen soll er sich Leitungen erschlichen haben, ohne dafür zu bezahlen. Der Gesuchte muss nun für zwei Monate ins Gefängnis.

Weitere Artikel aus der Rubrik
Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+