Katholische Grundschule Holzlar

Schulausschuss spricht sich für Abriss und Neubau aus

HOLZLAR.  Der Schulausschuss hat sich jetzt für den Abriss und den Neubau der katholischen Grundschule Holzlar, Abteilung Heideweg, ausgesprochen.
Blick auf den Schulhof der katholischen Grundschule Holzlar.
								Foto: Max Malsch
Blick auf den Schulhof der katholischen Grundschule Holzlar. Foto: Max Malsch

Das Bauvorhaben ist erforderlich geworden, weil der Brandschutz der Grundschule erhebliche Mängel vorweist. Die Bau- und Einrichtungskosten in Höhe von 2,137 Millionen Euro wurden bereits beschlossen, so dass der Neubau 2013 beginnen kann. Bezugstermin ist September 2014.

Der Neubau umfasst eine Mensa mit Küche und Nebenräumen, fünf Räume für die OGS und zwei Räume für die Kurzbetreuung. Der Neubau, der im Passivhausstandard errichtet wird, erhält Solarmodule und wird barrierefrei.

CDU-Stadtverordneter Georg Fenninger erklärte hierzu in einer Pressemitteilung: "Hier zeigt sich erneut, dass langfristiges Denken und Handeln erfolgreicher ist als populistisches Aufhetzen von Eltern."

Die CDU hatte seinerzeit der Forderung der Grünen nach kurzfristigem Aufstellen von Containern abgelehnt und einen Neubau beantragt. "Jetzt bekommen wir für die Schüler einen tollen Neubau", freut sich Fenninger.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+