Nachrichten aus Holtorf | GA-Bonn

33 Jahre traditionelles Brunnenfest

Grillen am Wasserspender

HOLTORF. Gegen fünf Uhr sah es noch recht leer aus am Holtorfer Antoniusplatz: Die Vorsitzende des Bürgervereins Holtorf-Ungarten, Elisabeth Schmid, werkelte mit mehreren Helfern an der Fritteuse, während ihr Stellvertreter Norbert Eibes schon den Schwenkgrill anheizt. "Das wird gleich voller", sagte sie optimistisch. mehr...

Neue Leitung für Ennert

Pater Thomas verlässt die Gemeinde

BEUEL. Gottesdienstbesucher im Seelsorgebereich "Am Ennert" erfuhren am Sonntag aus erster Hand, dass der leitende Pfarrer, Pater Thomas Arakkaparambil, die Pfarreiengemeinschaft zum 30. November verlassen wird. mehr...

Maipaar in Holtorf gekrönt - Tod der Königin 2014 überschattet Maifest

Zwei Tage im Zeichen der Tradition

HOLTORF. Für Silvia Klein ist es ein "ganz besonderer Tag": Ihr Sohn René wird in wenigen Minuten auf dem Antoniusplatz gemeinsam mit Charlene Steiger (24) zum Maikönigspaar gekrönt. mehr...

Alternative Energieversorgung

"Treff.Holtorf" gibt geistige Anregungen

HOLTORF. "Holtorf wird vom Strom- und Gasnetz abgeschnitten und außerdem verbiete ich sämtliche Heizöllieferungen", definierte Werner Löffler mit todernster Miene ein Szenario. mehr...

Aufwertung des kulturellen Angebots

"Treff.Holtorf" geht an den Start

HOLTORF. Weil sich einige Bürger aus den Orten Nieder- und Oberholtorf sowie Ungarten mehr Begegnungen, Austausch und geistige Anregung in ihren Dörfern wünschen, hat sich jetzt eine neue Initiative formiert. mehr...

Unfall in Roleber

Verkehrsunfall mit Sachschaden

BONN-ROLEBER. Am Mittwoch kam zwischen 18.40 Uhr und 21.15 Uhr auf dem Parkplatz der Landwirtschaftskammer in Bonn-Roleber, Siebengebirgsstraße 200, zu einem Sachschaden. Ein dort geparkter schwarzer Skoda-Yeti mit Bonner Kennzeichen wurde beschädigt. mehr...

Das Jahr im Stadtbezirk Beuel

Skandalbaustelle ärgert Bürger und Politiker

BEUEL. Das Jahr 2014 hatte aus Beueler Sicht viele thematische Schwerpunkte. Hier eine Auswahl der wichtigsten Themen. mehr...

Beueler Jägertag

Cheyenne lässt sich auch streicheln

NIEDERHOLTORF. "Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur ungeeignete Kleidung". Dieser alte Spruch passte auf die Veranstaltung, die das Forstamt Rhein-Sieg-Erft in Kooperation mit dem Hegering Beuel am Forsthaus Niederholtorf durchführte. mehr...

Unterwegs mit Elisabeth Schmid

Eine Mischung aus Natur und Geschichte

HOLTORF. "Eigentlich sollte Holtorf nur die Übergangslösung sein", gesteht mir Elisabeth Schmid zu Anfang unseres Spaziergangs durch Holtorf. "Aber als ich dann einmal hier wohnte, hat es mir so gut gefallen, dass ich geblieben bin. Es ist einfach immer was los und man ist nie allein. Ich bin hier rundum glücklich", erklärt sie mir. mehr...

1300 Unterschriften gegen Südtangente

Hörprobe für Spaziergänger

BEUEL. Verkehrslärm dröhnte durch Wald und Flur, Flatterband rauschte im Wind. Damit sich Spaziergänger im Ennert vorstellen können, was eine mehrspurige Querung durch das nördliche Siebengebirge für sie bedeuten würde, hatte der Verein "Lebenswerte Siebengebirgsregion" Verkehrslärm per Lautsprecherboxen erzeugt und die geplante Trasse mit Pflöcken abgesteckt. mehr...

Wegen Tiefgarageneinfahrt

Ein Wegekreuz muss weichen

NIEDERHOLTORF. Bereits vor Wochen wurde der große Naturgarten an der Löwenburgstraße gerodet, seit Mittwoch liegt das fast drei Meter hohe Wegekreuz platt auf dieser Freifläche. mehr...

Aus ganz Deutschland nach Holtorf

Regelmäßiges Wiedersehensfest in den "Dreizehn Linden"

NIEDERHOLTORF. "Ich bin mit meinen vier Geschwistern hier", sagte Klaus Plümmer. "Unser Vater Wilhelm war früher Lehrer hier an der Holtorfer Volksschule - hat die fünfte bis achte Klasse unterrichtet. Meine Geschwister und ich wohnen aber inzwischen über ganz Deutschland verteilt, vom Norden bis hinunter in den tiefen Süden." mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten