Konrad-Adenauer-Platz war gesperrt

Passant hatte seine Tasche an Haltestelle vergessen

Beuel.  Der gestrige Bombenalarm am Hauptbahnhof hat offenbar alle aufs höchste sensibilisiert: Ein Mann hat heute Vormittag offenbar seine Tasche an einer Bushaltestelle am Konrad-Adenauer-Platz/Friedrich-Breuer-Straße in Beuel vergessen. Passanten informierten umgehend die Polizei, die den Adenauer-Platz absperrte.

Kurze Zeit später hatte der Mann offenbar seinen Verlust bemerkt und die Tasche wieder abgeholt. Die Polizei hob daraufhin die Sperrung nach rund 30 Minuten gegen 11.10 Uhr wieder auf .

Wie die Stadtwerke Bonn mitteilten, konnten die SWB-Busse seit 10.40 Uhr den Adenauer-Platz/Friedrich-Breuer-Straße nicht passieren. Die Straßenbahnen der Linie 62 waren nicht betroffen. Die SWB rechnen damit, dass es noch bis gegen 13 Uhr aufgrund der Umleitungen und Linientrennungen zu erheblichen Verspätungen im Bus- und Bahnnetz kommt.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+