Nachrichten aus Beuel-Mitte | GA-Bonn

Ärger um ein Klettergerüst

Spielgerät auf einem verwaisten Schulhof

BEUEL. Ein Klettergerüst versetzt die Eltern der Gartenschule in Ärger. Seit der Schließung der Pestalozzischule an der Budapester Straße in der Bonner Innenstadt im Sommer 2013 steht es unbenutzt auf dem verwaisten Schulhof. "Dabei sollte es längst an unserer Schule in Beuel stehen", so die Vorsitzende des Fördervereins der Gartenschule, Agnes Monschau. mehr...

Partnerstadt Mirecourt

Ex-Wäscherprinzessin Lucie Claude ist retour

BEUEL. Die Städtepartnerschaft zwischen Beuel und Mirecourt wurde 2003 durch einen Jugendaustausch erweitert. An ihm nehmen seitdem zehn bis 14 Kinder im Alter zwischen zwölf und dreizehn Jahren teil. Am Wochenende traf die nächste Gruppe in Beuel ein. mehr...

Interview: Kurt Dauben, Gründer des "Kleinen Muck"

Haus am Jakobsweg für schwierige Jugendliche

BONN. Damals gab es die DDR noch, "Yuppi" war die neue Bezeichnung für beruflich erfolgreiche junge Leute, deren Lebensinhalt der Konsum war, und es begann der rasante Anstieg der Singlehaushalte. Es war das Jahr 1985, als acht junge Menschen eine Idee hatten. Heute arbeiten 130 Beschäftigte im Verein Kleiner Muck. mehr...

Stadt zeigt kein Interesse an Unterkunftsmöglichkeiten

Das Hilfsangebot versandet

BEUEL. Wegen der anhaltenden Krisen kommen täglich neue Flüchtlinge nach Deutschland. Die Notunterkünfte sind überlaufen. Immer wieder wird, auch in Bonn, betont, dass eine dezentrale Unterbringung wünschenswert ist. Um weiteren Flüchtlingen eine Zuflucht bieten zu können, suche die Stadtverwaltung mit Nachdruck in der ganzen Stadt nach Unterkunftsmöglichkeiten, heißt es auf der städtischen Internetseite. mehr...

30. Promenadenfest

Große Zaubertricks für Kleine

BEUEL. Der Duft von Currywurst und Spießbraten liegt in der Luft. Der auffrischende Wind, der den zahlreichen Besuchern des 30. Promenadenfestes am Beueler Rheinufer ein wenig Abkühlung beschert, trägt den Geruch der Speisen bis zur großen Bühne. mehr...

Beueler Innenstadt

Bürger Bund kritisiert höhere Parkgebühren

BEUEL. Der Bürger Bund kritisiert den Beschluss des Stadtrates, die Parkgebühren zu erhöhen. Das werde für die Beueler Innenstadt negative Auswirkungen haben, meint der verkehrspolitische Sprecher der BBB-Fraktion, Stadtverordneter Marcel Schmitt. mehr...

Beueler Restaurator

Sammler verkauft Ikonen für guten Zweck

BEUEL. Um Hilfsleistungen in die Westukraine finanzieren zu können, gibt der 75-jährige Restaurator und Gutachter Dimitrij Greven seine Sammlung altrussischer Ikonen auf. mehr...

Projekt "KiGa-Stars"

Kinder singen für ihren Kindergarten

BEUEL. Kinder singen für ihren Kindergarten und bringen damit Geld in die leeren Kassen. Wie das gehen soll? Ganz einfach, dachten sich Beate Kirsch, Personalplanerin bei der Deutschen Post, Achim Rhinow, Sounddesigner und Musikproduzent, Franz Wahl, Rentner und Musiker sowie der Personalratsvorsitzende der Gemeinde Alfter a. D., Wolfgang Kess. mehr...

Zukunft der Friedrich-Breuer-Straße

Die Denkfabrik nimmt ihre Arbeit auf

BEUEL. 150 Minuten kreativer Aussprache haben ein Sammelsurium an Ideen und Anregungen hervorgebracht, die jetzt sortiert und bewertet werden müssen. Der Workshop zur "Zukunft der Friedrich-Breuer-Straße" hat der Stadt Bonn genau das beschert, was sie als Veranstalter der Ideenbörse beabsichtigt hat: ein umfangreiches Meinungsbild der Beueler Bürgerschaft. mehr...

Promenadenfest in Beuel

Ein runder Geburtstag samt Premiere am Rhein

BEUEL. Der rechtsrheinische Stadtbezirk ist bekannt für seine Vielzahl an Freizeitangeboten und Veranstaltungen. Zum Beispiel mehr als 200 Vereine sorgen das ganze Jahr über mit ihren Veranstaltungen für gesellschaftliche Treffpunkte. Aber einmal im Jahr laden zahlreiche Vereine, Hilfsorganisationen und das Team aus der Bezirksverwaltungsstelle die Bürger ans Rheinufer ein - und zwar zum Promenadenfest. mehr...

Paul-Gerhardt-Schule

Physiotherapeuten unterrichten Schüler

BEUEL. Die Lust auf Bewegung ist da: Schon beim Aufwärmen tippeln die 35 Drittklässler der Paul-Gerhardt-Schule wild auf den Boden. mehr...

Bürgerfahrt nach Mirecourt

Friedenstauben zum Abschied

BEUEL. Weiße Tauben als Friedensbotschafter stiegen am Sonntagnachmittag in den Himmel über Mirecourt auf. Sie sollten die Teilnehmer der Bürgerfahrt auf eine gute Rückreise nach Beuel schicken. Die Geste kam genau so gut an, wie die Gäste am Sonntagabend in Beuel. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel