Nachrichten aus Beuel-Mitte | GA-Bonn

OFV Oberkassel Nachwuchs: Richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Sicher unterwegs

BEUEL. "Andreaskreuz", strahlt Julian, weil er die richtige Antwort kennt. Wie denn das Verkehrszeichen heiße, das auf einen unbeschrankten Bahnübergang hinweise, hatte Oliver Waldbröl von den Bonner Stadtwerken (SWB) die gut 20 Kinder vom Oberkasseler Fußballverein OFV gefragt. mehr...

"Fünf Freunde" im Jungen Theater

Vier Freunde und ein Spürhund

BEUEL. Gedämmtes Licht, der Geruch von Holz, eine noch spartanisch ausgestattete Bühne und fünf junge Darsteller, die an der Inszenierung von Enid Blytons "Die fünf Freunde erforschen die Schatzimsel" feilen. mehr...

Bonnorange: Kein geeigneter Ersatzstandort

Container bleiben vorerst stehen

BEUEL. Die Glas- und Altkleidercontainer an der Sankt Augustiner Straße sollen vorerst stehen bleiben. Das geht aus einer Mitteilungsvorlage der Stadtverwaltung zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Beuel am Mittwoch, 19. August, hervor. mehr...

Kundgebung am Beueler Rheinufer

Protest gegen die Existenz von Atombomben

BEUEL. Genau 70 Jahre war es am Donnerstag her, dass auf Hiroshima und Nagasaki Atombomben abgeworfen wurden. Anlass genug für die Friedensinitiative Beuel zusammen mit der Gruppe Bonn von "Ärzte gegen Atomkrieg" (IPPNW) sowie der Gruppe Bonn/Rhein-Sieg der Deutschen Friedensgesellschaft zu einer Kundgebung an das Hiroshima-Denkmal am Beueler Rheinufer einzuladen. mehr...

Wanderung über den Finkenberg

"Der kleine Bruder des Siebengebirges"

LIMPERICH. Die höchste Stelle von Limperich ist dicht mit Mischwald bewachsen: Vom Waldweg zwischen der Finkenbergstraße und dem "Russepol" genannten Weiher zweigt ein kleiner Pfad zum circa 90 Meter hohen Gipfel des "kleinen Bruders des Siebengebirges" ab. mehr...

Neuer Weg für LKW

Evonik verlegt das Werkstor

BEUEL. 20 Lastwagen fahren jeden Tag am Beueler Standort der Evonik ein und aus. In der alten Werkseinfahrt haben aber nur zwei Lkw Platz, weshalb die Siegburger Straße immer verstopft ist, sobald ein dritter kommt. Das soll nun nicht mehr passieren: Innerhalb von vier Monaten hat der Chemiekonzern das Werkstor ins Innere des Geländes verlegt. mehr...

Trödelmarkt der Arbeiterwohlfahrt

Einnahmen fließen ins Stadtteilzentrum

BEUEL. Einmal im Monat machen die ehrenamtlichen von der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Beuel die Garagen am Stadtteilzentrum "Ohm Thiebes Haus" auf und räumen den Trödel raus. mehr...

Manfred Krahe

Der letzte Beueler geht von Bord

Geboren ist er in Beuel, bei der ehemaligen Stadt Beuel hat er seine Verwaltungslehre absolviert, und aktuell ist er bei der Stadt Bonn der letzte noch aktive Mitarbeiter der bis 1969 eigenständigen Stadt Beuel: Manfred Krahe. mehr...

NRW-Innenministerium muss entscheiden

Bonner Wasserschutzpolizei soll aufgelöst werden

BONN. Die Bonner Wasserschutzpolizei (WSP) soll geschlossen und der Kölner Dienststelle zugeschlagen werden. Das geht aus einem Positionspapier des zuständigen Polizeipräsidiums Duisburg hervor, das eine Verschlankung der Organisationsstruktur vorsieht. mehr...

Denkmäler in Beuel

Ein Zuhause für Beuels Geschichte - Heimatmuseum besticht mit Fachwerkromantik

BEUEL. Wer kennt nicht das Heimatmuseum mitten in Beuel an der Hermannstraße. Genauer gesagt zwischen Hermannstraße, Steinerstraße und Wagnergasse. Ein schöneres Häuserensemble kann man sich für ein solches Museum fast nicht vorstellen. Backsteine und Fachwerk dominieren, ein großes Schild, wie an einem Bahnhof, weist von außen darauf hin, was drinne ist: das Heimatmuseum des Heimat- und Geschichtsvereins Beuel am Rhein. mehr...

Frauen lenken Seniorin am Beueler Bahnhof ab

Trickdiebe stehlen Portemonnaie

BEUEL. Einer Seniorin ist vergangenen Freitag das Portemonnaie gestohlen worden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die 79-Jährige hatte am Beueler Bahnhof gewartet, als sie zwei unbekannte Frauen nach dem Weg fragten. mehr...

Gespräch am Wochenende mit Susanne Eyhoff

Alle fiebern dem Sommerlager entgegen

Wer Pfadfinder ist, ist Teil der größten Jugendbewegung der Welt. 28 Millionen Pfadfinder gibt es. In Beuel ist seit 85 Jahren der Stamm Sugambrer aktiv, und der gehört zur Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg. Susanne Eyhoff, Wäscherprinzessin der Session 2014/15, gehört zur sogenannten Leiterrunde der Beueler Pfadfinder. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten