Weihnachtsmarkt zieht um

Vom Oberkasseler Bürgerpark auf den Kirmesplatz

Bei der Premiere des Marktes im Jahr 2010 gab es leckeren Kesselkuchen. ARCHIVFOTO: MALSCH

Bei der Premiere des Marktes im Jahr 2010 gab es leckeren Kesselkuchen.

OBERKASSEL. Im vierten Jahr nach der Premiere gibt der Bürgerverein Oberkassel die Organisation des Weihnachtsmarkts an einen kürzlich gegründeten Förderverein ab. Der Grund für die Entscheidung wird ausschließlich mit Überlastung begründet. Der Trägerwechsel ändert aber nichts am Termin: Am Freitag, 5., und am Samstag, 6. Dezember, wird der Weihnachtsmarkt seine Buden öffnen.

Als 2010 die Nachricht durchgesickert war, dass es in Oberkassel erstmalig einen Weihnachtsmarkt geben wird, dachten nicht wenige Menschen: "Und noch so ein Markt". Und auch der Veranstalter, der Bürgerverein Oberkassel, war unsicher, ob das Publikum auch ausreichend kommen würde.

Aber es kam anders: Der Weihnachtsmarkt in Oberkassel entpuppte sich schnell zu einem Publikumsliebling. Dieser große Erfolg überstieg zuletzt die personellen und organisatorischen Möglichkeiten des Bürgervereins. Planung, Organisation und Durchführung einer solchen Veranstaltung stellten hohe zeitliche Anforderungen an die ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitglieder und Helfer.

Der Vorstand des Bürgervereins Bonn-Oberkassel hat daher nach einer Lösung gesucht, mit der der Weihnachtsmarkt in der bisherigen Tradition geplant und durchgeführt werden kann. Nach sorgfältiger Prüfung aller Möglichkeiten wurde ein Veranstalter gefunden, der die Leitgedanken und auch die Liebe zum Detail, die das bisherige Organisationsteam des Weihnachtsmarkts in Oberkassel ausgezeichnet hat, weiterführen wird.

Der Weihnachtsmarkt wird künftig von einem eigens gegründeten "Förderverein Weihnachtsmarkt Bonn-Oberkassel e.V." ausgerichtet. Diesem Verein obliegen die Vorbereitung und Planung, die Organisation und die eigentliche Durchführung des Weihnachtsmarkts. Da sich diese Vorbereitungen und die handwerklich-praktischen Tätigkeiten vor und während des Marktgeschehens nicht mehr ausschließlich mit ehrenamtlichen Helfern durchführen lassen, wird sich der "Förderverein Weihnachtsmarkt Bonn-Oberkassel" um die Unterstützung von Sponsoren und Spendern bemühen.

Auch der Ort der Veranstaltung wird sich ändern: Der Markt wird nicht mehr wie bisher im Bürgerpark, sondern auf dem alten Kirmesplatz (Jakobstraße/Am Buschhof/Am Magdalenenkreuz) stattfinden. An diesem Standort ergibt sich eine bessere Erreichbarkeit des Platzes, die Bodenverhältnisse sind besser und die notwendigen Maßnahmen zur Infrastruktur können hier viel unkomplizierter gestaltet werden.

Was bleiben wird, ist das sehr individuelle Erscheinungsbild des Weihnachtsmarktes und der Grundgedanke der ehrenamtlichen und unkommerziellen Ausrichtung der gesamten Veranstaltung. Bei Interesse können sich Sponsoren und Spender per E-Mail unter kontakt@weihnachtsmarkt-in-oberkassel.de direkt an den Förderverein wenden. Gleiches gilt für Standbeschicker und andere Teilnehmer, die sich für eine aktive Teilnahme an diesem Weihnachtsmarkt interessieren.

Infos

Weitere Infos sind auf der Internetseite des "Förderverein Weihnachtsmarkt Oberkassel" unter www.weihnachten-in-oberkassel.de oder telefonisch beim 1. Vorsitzenden des Vereins, Helmut Priebe, unter der Telefonnummer 0177/5409393 erhältlich.