"Franz-Kissel-Weg" in Oberkassel

Stadt benennt Straßen neu

OBERKASSEL/PÜTZCHEN. Bonn hat jetzt einen "Franz-Kissel-Weg". Das hat der Hauptausschuss der Stadt beschlossen. Es handelt sich um einen bisher nicht benannten Weg, der von der Straße Am Stingenberg in Oberkassel abzweigt und zur Fundstelle des "Oberkassel-Menschen" führt.

Den Bürgerantrag stellten der Denkmal- und Geschichtsverein Bonn-Rechtsrheinisch und der Heimatverein Bonn-Oberkassel im November 2013. Als 1914 bei Steinbrucharbeiten am Stingenberg der "Oberkassel-Menschen" entdeckt wurde, sorgte der Lehrer Franz Kissel dafür, dass Wissenschaftler hinzugezogen wurden, was den berühmten archäologischen Fund erst sicherstellte.

In derselben Sitzung hat der Hauptausschuss zudem einer Straßenumbenennung in Pützchen/Bechlinghoven zugestimmt: Der Teilbereich der Glückstraße vom Holzlarer Weg bis zur Straße Am Rehsprung und der daran anschließende Teil der Straße Am Rehsprung bis Pützchens Chaussee heißt künftig "Auf den Sauren Wiesen".

Mit der Umbenennung will die Stadt gewährleisten, dass die dort gelegene Kleingartenanlage besonders in Notfällen schneller gefunden wird. Der neue Straßenname greift eine alte Bezeichnung für ein in unmittelbarer Nähe liegendes Flurstück auf. sum