Oberkasseler Ortskern

Sperrung bis 8. Mai

Die Lage am Oberkasseler Ortskern hat sich entspannt.

OBERKASSEL. Entspannte Lage: Die Verkehrsteilnehmer haben sich schnell auf die Straßensperrung im Ortskern von Oberkassel eingestellt - der erwartete Stau ist ausgeblieben.

Seit gestern bis voraussichtlich Freitag, 8. Mai, ist die Königswinterer Straße im Kreuzungsbereich Kastellstraße/Cäcilienstraße wegen Straßenbauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Das Basaltpflaster wird in diesem Straßenabschnitt gegen eine Asphaltdecke ausgetauscht. Grund: Zum einen beschweren sich Anwohner seit Jahren wegen der Abrollgeräusche der Autoreifen, und zweitens sind die Unterhaltungskosten für Pflastersteine deutlich höher als bei einer Asphaltdecke.

Parallel zu dieser Maßnahme hat der Landesbetrieb Straßen NRW den Grünen Weg in Oberdollendorf wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten gesperrt. Die Nachtbuslinie N8 fährt daher in Fahrtrichtung Oberkassel/Oberdollendorf/Ramersdorf/Bonn Hauptbahnhof (U-Bahnhof) ab der Haltestelle "Oberkassel Nord" über die Königswinterer Straße, Jacobstraße, Adrianstraße, Langemarckstraße, Römlinghovener Straße, Bonner Straße, Grüner Weg - Auffahrt B 42 - weiter auf dem Linienweg bis Ramersdorf (U-Bahnhof) Bussteig C.

Die Haltestellen "Oberkassel Mitte", "Im Mohrenfeld" und "Theresienau" entfallen. Für diese Haltestellen wird auf der Adrianstraße/Ecke Langemarckstraße eine Ersatzhaltestelle angeboten. Die Haltestelle "Funpark" wird auf die Straße Grüner Weg vor die Einfahrt in die Bundesstraße 42 verlegt. Vermisst wurde gestern von vielen Autofahrern ein Hinweisschild an der Kreuzung Adrianstraße/Langemarckstraße, das die Autofahrer, die in Richtung Autobahnauffahrt "Grüner Weg" unterwegs sind, nur über die Langemarckstraße und die Römlinghovener Straße dorthin gelangen können.

Da muss nachgebessert werden, damit die Autofahrer nicht irrtümlich über die Königswinterer Straße und den Grünen Weg zur Autobahn fahren. Das Teilstück ist nämlich gesperrt. hol/FOTO: HOLGER WILLCKE