Frühjahrsempfang

Ortsvereine tauschen sich aus

Gemütlicher Austausch: Vertreter der Oberkasseler Vereine bei ihrem Treffen.

OBERKASSEL. 1928 schlossen sich erstmals in Oberkassel Vereine zusammen, um im Verband der Ortsvereine (VdO) ihre Termine miteinander abzusprechen, gemeinsame Feste zu planen und die Interessen der Mitgliedsvereine in der Öffentlichkeit zu vertreten. Freitagabend trafen sich etwa 40 Mitglieder aus 31 angeschlossenen Vereinen in der Gaststätte "Ikarus" wieder einmal zum Frühjahrsempfang.

"Mit diesem großen Zulauf haben wir fast gar nicht gerechnet", merkte der Vorsitzende Rolf Sülzen an. Neben Vertretern aller Vereine begrüßte Sülzen auch Bezirksbürgermeister Wolfgang Hürter und die Bezirksverordneten Margit Engels und Ralf Laubenthal. "Der Frühjahrsempfang ist eine Gelegenheit, im lustigen ungezwungenen Rahmen auf die Arbeit der Vereine zu blicken", so Sülzen.

Auch die eine oder andere Absprache sei getroffen worden. "Unter anderem war auch die einmal jährlich von uns veröffentliche Zeitung Thema. Die Ausgaben erscheinen jeweils im Oktober", sagte er.

Weitere Informationen auf www.vdo-oberkassel.de.