Benefizveranstaltung

Jecke helfen kranken Kindern

BEUEL.  "Was Köln kann, können wir auch", dachten sich Reiner Fritz, Hermann Messinger und Karlheinz Bastian vor zwei Jahren. Die drei Karnevalisten haben damals in Beuel die Idee ausgebrütet, eine Benefizveranstaltung für krebskranke Kinder in Bonn zu organisieren.

Der Titel war schnell gefunden: "Dat Bönnsche Hätz". Am Sonntag, 6. Januar 2013, steigt die Premiere. Ab 13 Uhr treten bekannte Karnevalisten in der Bad Godesberger Stadthalle auf - ohne Gage.

Die Akteure an dem Nachmittag sin: Wicki Junggeburth, Marie-Luise Nikuta, Querbeat, Jodesberger Junge, Prinzengarde Köln, Fidele Sandhasen, Oliver Hoff, Willi Armbröster, de Tröötemann, Poppelsdorfer Schloss-Madämchen und Schloss-Junker, Kindercorps der Beueler Stadtsoldaten Duo Paletti und das Bad Godesberger Prinzenpaar.

 Der Erlös der Veranstaltung soll zu 100 Prozent dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn zugute kommen, der damit Freizeitangebote realisieren will, teilen die Veranstalter mit. Karten kosten 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren und sind in den Bonnticket-Shops der GA-Zweigstellen erhältlich.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+