Bonner Bogen

Freie Fahrt ins neue Parkhaus

Ab heute kann das neue Parkhaus am Bonner Bogen genutzt werden. Fast 500 Stellplätze werden dort angeboten.

OBERKASSEL. Das Park-Chaos am Bonner Bogen gehört der Vergangenheit an: Am Freitag eröffnet das Parkhaus am Konrad-Zuse-Platz. Dadurch stehen fast 500 zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Die Stellplätze sind für Kurz- und Dauerparker gedacht.

Bauherr ist die Developvisio Parking GmbH, Betreiber die EcoVisio GmbH, beides Unternehmen der BonnVisio-Gruppe. Damit erhöht sich der bewirtschaftete Parkraum am Bonner Bogen auf rund 1000 Stellplätze. Bewirtschaftet wird das Parkhaus durch die Cologne Parkhaus Service (CPS), die auch alle weiteren öffentlichen Parkflächen am Bonner Bogen betreut.

Die CPS bietet sowohl für Wochenend- als auch Dauerparker separate Tarife. Für die vielen Spaziergänger und Freizeitsportler liegt an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr die Parkgebühr bei 0,50 Euro pro angefangener Stunde.

Dauerparkern bietet die CPS bis 15. Juni um rund 20 Prozent günstigere Einführungspreise. Eine weitere Besonderheit sind Wertkarten zum Aufladen für Mitarbeiter am Bonner Bogen, die mit 25 Prozent Rabatt angeboten werden.