Stau in Bonn

Eine Person verletzt bei Unfall auf A565 bei Beuel

Die Verkehrsteilnehmer bildeten eine vorbildliche Rettungsgasse auf der A565.

Die Verkehrsteilnehmer bildeten eine vorbildliche Rettungsgasse auf der A565.

Bonn-Beuel. Am frühen Donnerstagmittag ist es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der A565 hinter dem Dreieck Bonn-Nordost gekommen. Notarzt, Rettungswagen und ein Abschleppwagen waren im Einsatz.

Zu leichten Verkehrsbehinderungen ist es am frühen Donnerstagmittag auf der A565 hinter dem Dreieck Bonn-Nordost auf Höhe von Geislar gekommen. Der Verkehr staute sich gegen 11.30 Uhr auf zwei Spuren zurück bis zur Auffahrt, nachdem zwei Fahrzeuge zusammengestoßen waren. Dabei wurde eine Person leichtverletzt und ins Krankenhaus transportiert.

Einer der beteiligten Pkw war nach der Kollision fahruntauglich. Wie die Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilte, wurde ein Abschleppwagen angefordert. Auch Notarzt und Rettungswagen waren im Einsatz. Laut Augenzeugenbericht bildeten die Verkehrsteilnehmer eine vorbildliche Rettungsgasse.