Leitplanke entfernt

Beifahrerin nach Unfall in Bonn im Auto eingeklemmt

Bonn. Vermutlich unter Alkoholeinfluss hat in der Nacht zu Samstag ein 25-Jähriger die Kontrolle über seinen Audi verloren und ist auf der A 562 in die Leitplanke gerast. Seine Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Die 24-Jährige wurde bei dem Unfall, der sich gegen 0.30 Uhr im Bereich der Ausfahrt Niederholtorf ereignet hatte, in dem Fahrzeug eingeklemmt. Um die Frau bergen zu können, mussten die alarmierten Feuerwehrkräfte zunächst die Leitplanke abtrennen, in die sich der Audi verkeilt hatte.

Nachdem sie vom Rettungsdienst im Fahrzeug versorgt wurde, konnte die Patientin schonend befreit werden. Der Fahrer des Wagens konnte das Fahrzeug dagegen nur leicht verletzt eigenständig verlassen. Beide Personen kamen in umliegende Krankenhäuser.

Im Einsatz waren 23 Einsatzkräfte der Feuerwachen Beuel und Innenstadt, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst. Die Maßnahmen an der Einsatzstelle waren um 1.50 Uhr beendet.

Die Fahrbahn war während dieser Zeit voll gesperrt. Die Unfallursache ist noch unklar. Da jedoch am Unfallort eine Flasche mit Alkohol gefunden wurde, geht die Polizei derzeit davon aus, dass der Mann angetrunken seinen Wagen gesteuert hatte.