Fahrbahnsanierung

B 56: Auffahrt Vilich ist für drei Wochen gesperrt

Gesperrte Auffahrt in Vilich: Am Mittwoch bildeten sich dort lange Staus auf der B 56.

Gesperrte Auffahrt in Vilich: Am Mittwoch bildeten sich dort lange Staus auf der B 56.

Beuel. Die Autobahnauffahrt Bonn-Vilich von der B 56 auf die A 59 in Richtung Köln ist seit Mittwoch gesperrt. Dort wird die Fahrbahn der B 56 saniert. Autofahrer müssen eine weitere Geduldsprobe im Bereich der Baustelle B 56/Sankt Augustiner Straße über sich ergehen lassen.

Vor allem im Berufsverkehr waren am Mittwoch auch die umliegenden Straßen stundenlang verstopft. Die Arbeiten sollen laut Landesbetrieb Straßen NRW drei Wochen dauern.

Eine Umleitung ist ausgewiesen. Sie führt aus Richtung Sankt Augustin an der Kreuzung der B 56 mit Bundesgrenzschutzstraße /Reinold-Hagen-Straße nach links in die Reinold-Hagen-Straße, nächste rechts auf die Siegburger Straße und dort bis zur A 59-Anschlussstelle Bonn Pützchen.

Wie Frank Klein vom Landesbetrieb berichtet, sei die Sperrung ursprünglich bereits Mitte vergangener Woche geplant gewesen, aber wegen Pützchens Markt verschoben worden. Dienstagnacht wurden rasch die Betonbarrieren auf der Siegburger Straße abgeräumt. Klein rechnet damit, „dass sich die Verkehrssituation in den kommenden einpendelt. Dann kennen alle Autofahrer die Umleitung.“

Die aktuelle Verkehrslage