Zum vierten Mal

Bücherschrank in Beuel in Brand gesetzt

Beuel. Der Offene Bücherschrank am Beueler Rheinufer ist in der Nacht vom 10. zum 11. Juni bereits zum vierten Mal Opfer von Vandalismus geworden, teilt Jürgen Reske von der Bürgerstiftung Bonn mit. Er wurde in Brand gesteckt.

Der Bücherschrank sei durch das Feuer so stark beschädigt worden, dass er vermutlich komplett neu hergestellt werden müsse. Der Vorstand der Bürgerstiftung Bonn wird entscheiden, ob für den im Jahr 2005 aufgebauten Schrank ein neuer Standort in Beuel gesucht werden soll. Eine Bürgerin hat bereits die Initiative ergriffen und eine Spendenaktion im Internet auf www.gofundme.com/unser-schoner-bucherschrank gestartet.