Unfallflucht

Autofahrerin nach Unfall mit Radfahrer in Geislar geflohen

Symbolbild

Symbolbild

Bonn. Ein jugendlichen Radfahrer ist bei einem Unfall mit einem Audi Cabrio am Mittwochabend in Geislar leicht verletzt worden. Die Fahrerin des Wagens floh vom Unfallort.

Die Fahrerin eines schwarzen Audi Cabrios soll einen 15-jährigen Radfahrer gegen 19.20 Uhr an der Kreuzung auf der L16 gestreift und verletzt haben. Anschließend floh sie vom Unfallort.

Laut der Polizei war der Radfahrer in einer Gruppe auf der L16 in Richtung der Niederkasseler Straße unterwegs. An der Kreuzung überquerte er die grüne Ampel. Das Cabrio näherte sich aus Schwarzrheindorf kommend mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Niederkassel und überquerte die Kreuzung.

Auf der Kreuzung streifte das Fahrzeug das Fahrrad des 15-Jährigen. Dabei wurde dieser leicht verletzt und das Fahrrad beschädigt. Anstatt anzuhalten fuhr die Fahrerin des Audi in Richtung Niederkassel weiter.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen, 
zum beschriebenen Fahrzeug oder der Fahrerin geben kann, wird gebeten sich unter (0228) 15-0 bei den Ermittlern zu melden.