Nachrichten aus Plittersdorf | GA-Bonn

Gotenschule

Zweitklässler lesen mit Buchpaten

PLITTERSDORF. Mit einer Auftaktveranstaltung ist das interkulturelle Projekt "Meine erste Bibliothek" an der Gotenschule losgegangen. In der Gemeinschaftsgrundschule trafen neun Zweitklässler erstmals auf ihre ehrenamtlichen Lesepaten. mehr...

Erpresser-Brief

Steinbrücks auf falsche Fährte gelockt

BONN. Im Fall des Erpresserbriefes an den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück sind brisante Informationen bekannt geworden. So will die "Süddeutsche Zeitung" herausgefunden haben, dass der Verfasser des Schreibens, der frühere Vorstand der Deutschen Post, Hermann Ude, versucht hat, Steinbrücks Ehefrau Gertrud auf eine falsche Fährte zu locken. mehr...

Betrugsversuche in Bonn

Zwei Mal probierten Betrüger es mit dem "Enkeltrick"

BONN. Gleich zwei Seniorinnen aus Bonn sind am Mittwoch beinahe zu Opfern geworden. Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach Betrugsversuchen mit dem sogenannten "Enkeltrick" und gibt Hinweise zum Schutz vor dieser "Masche". mehr...

St. Georg-Schützen in Plittersdorf

Krönung im Kirchenportal

PLITTERSDORF. Für Liane Hempel war es am Sonntagmorgen nicht das erste Mal, dass sie im Kirchenportal der Plittersdorfer Evergisluskirche zur Schützenkönigin gekrönt wurde. Im Jahr 2000 übte sie schon einmal dieses Amt aus. mehr...

Vereins "Mädchenhaus Bonn"

Die Evangelische Christuskirche Bad Godesberg veranstaltet eine Benefiz-Gala

BAD GODESBERG. Zugunsten des Vereins "Mädchenhaus Bonn" findet am Sonntag, 29. September, um 19.30 Uhr eine Benefiz-Gala in der evangelischen Christuskirche Bad Godesberg, Wurzerstraße 31, statt. Es werden Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Francesco Maria Veracini und Gabriel Fauré gespielt. mehr...

Training der Bonner Einsatzhundertschaft

Bengalische Feuer in der Rheinaue

BONN. Zunächst sieht alles ganz harmlos aus. Eine kleine Gruppe demonstriert friedlich in der Rheinaue - als Unterstützung für die Regierung in ihrem Heimatland. Die Polizei hat das Geschehen im Blick. Doch auf einmal geht alles ganz schnell. Bengalische Feuer werden gezündet, orangefarbener Rauch dringt aus einem Gebüsch. mehr...

Plittersdorfer Geschichte(n)

Auf den Spuren der Stasi

BAD GODESBERG. Einst war in Bad Godesberg die Dichte an Diplomaten, Politikern, Ministerialbeamten und Lobbyisten hoch. Die Stasi dürfte Interesse daran gehabt haben. Norbert Wolff, der seit drei Jahren in der Amerikanischen Siedlung in Plittersdorf wohnt, hat sich nun auf die Spuren der Stasi begeben. mehr...

Ferienfreizeit im Salzburger Land

Rheinviertel fährt mit Rekordteilnehmerzahl ins Ferienlager

BAD GODESBERG.. Heute startet die Ferienfreizeit der Katholischen Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus aus Bad Godesberg. Mit einer neuen Rekordteilnehmerzahl von knapp 140 Kindern und Jugendlichen geht es um 6.45 Uhr mit zwei Reisebussen ins Salzburger Land. Während der 13 Tage erwartet alle Teilnehmer ein spannendes und kreatives Programm. mehr...

Rheinauenflohmarkt

Behinderter wundert sich: Auf einmal steht sein Auto nicht mehr an seinem Platz

BAD GODESBERG. Das eigene Auto kann auch dann abgeschleppt werden, wenn man es rechtmäßig auf einem Behindertenparkplatz abgestellt hat. Diese leidvolle Erfahrung musste Jürgen Wahl am vergangenen Samstag machen. mehr...

Plittersdorf

Ferienfreizeit "Piratenwoche" geht mit Puppenspiel zu Ende

PLITTERSDORF. Stimmengewirr und Gelächter erfüllen die Terrasse des Restaurants "La Pergola" in Plittersdorf. Eltern und Kinder stärken sich mit Pizza und anderen Leckereien vor dem großen Auftritt. Mit einer Puppenaufführung geht die "Piratenwoche" des Bad Godesberger Karnevalsclubs Die Jecken Goten zu Ende. mehr...

Mit Einsatz und Fantasie

Daniel Kirchmann ist Bad Godesbergs neuer Seelsorgebereichsmusiker

BAD GODESBERG. Daniel Kirchmann ist der neue Seelsorgebereichsmusiker von Bad Godesberg. Der Kirchengemeindeverband übertrug dem Musiker aus dem Rheinviertel einstimmig diese Aufgabe. Das teilte das Dekanat Bad Godesberg mit. mehr...

Professor Wolfgang Paul

Bonner Wissenschaftler wäre am 10. August 100 Jahre alt geworden

BONN. An diesen Tag im Oktober 1989 erinnert sich Doris Walch-Paul noch genau. In ihre Sprechstunde im Germanistischen Seminar hinein rief ihr Mann Wolfgang Paul sie an, um das Unfassbare zu verkünden: Die Jury des Alfred-Nobel-Preises in Stockholm hatte ihn gerade benachrichtigt, dass man ihm, dem Leiter des Physikalischen Instituts der Uni Bonn, den Nobelpreis in Physik überreichen wolle. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6 |7| 8 9 10 11 12   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+