Nachrichten aus Pennenfeld | GA-Bonn

Nur 38 Anmeldungen

Sekundarschule kommt nicht

BAD GODESBERG. Mit 38 Anmeldungen hat die geplante Sekundarschule am Standort Pennenfeld ihre Mindestzahl von 75 Schülern klar verfehlt. Damit wird es in Bad Godesberg vorerst keine Sekundarschule geben. Das teilte gestern die Verwaltung mit. Da die Sekundarschule zum Schuljahr 2014/2015 nicht errichtet werden kann, ist nun auch eine Anmeldung an der bestehenden Johannes-Rau-Hauptschule oder der Carl-Schurz-Realschule möglich. mehr...

Geplante Sekundarschule Pennenfeld

Werbung für die neue Schulform

PENNENFELD. Die jüngsten Wortmeldungen um das Anmeldeverfahren zur geplanten Sekundarschule in Pennenfeld haben mit Martin Berg (CDU) und Dorothee Pass-Weingartz (Grüne) nun offiziell zwei Vertreter der schwarz-grünen Koalition im Stadtrat um eine gemeinsame Stellungnahme ergänzt. Beide Politiker bewerten die Diskussion als "unglücklich", da die Entscheidung für die Einrichtung einer Sekundarschule mit großer Mehrheit durch den Schulausschuss und den Rat beschlossen wurde. mehr...

Geplante Sekundarschule

Irritation um Anmeldeverfahren

PENNENFELD. Überraschung und Irritation auf Seiten der Politik hat in den letzten Tagen das laufende Anmeldeverfahren für die geplante Sekundarschule in Pennenfeld hervorgerufen. Weite Teile der Mandatsträger hatten die Schließung der bestehenden Haupt- und Realschule aufgrund der bisherigen Diskussion als unabwendbar wahrgenommen. Dies, so hat für viele erst eine Klarstellung der Stadt verdeutlicht, war jedoch offenbar ein Trugschluss. mehr...

Neubaugebiet Deutschherrenstraße

Die FDP spricht von "Erpressung"

PENNENFELD. Die jüngsten Wortmeldungen der Soka-Bau als Bauherrin des Neubaugebiets auf dem Gebiet des früheren Streitkräfteamtes an der Deutschherrenstraße stoßen nicht auf Gegenliebe der Bad Godesberger FDP. Sie kritisiert scharf die Äußerung von Soka-Bau-Vorstand Wolfgang Koberski, der Hoffnungen auf eine signifikante Verringerung der Baukörper unter Verweis auf die angestrebte Rentabilität des Gesamtprojekts zerstreut hatte. mehr...

Siebengebirgsterrassen in Godesberg

Soka-Bau ist vor der Entscheidung über Bebauungsplan bedingt kompromissbereit

BAD GODESBERG. In Wartestellung präsentierte sich am Dienstag Wolfgang Koberski, Vorstand der Soka-Bau. Bekanntlich plant die Pensionskasse des Baugewerbes auf dem Gelände des früheren Streitkräfteamtes und Amtes für Zivilschutz an der Deutschherrenstraße mit rund 270 Wohneinheiten, verteilt auf 20 Gebäude, das derzeit größte Neubauvorhaben Bad Godesbergs. mehr...

Johannes-Kirchengemeinde

Pfarrer Rainer Fincke - Ein "Echtes Nordlicht" im Rheinland

PENNENFELD. "Von der Hansestadt in die ehemalige Diplomatenstadt" - mit dieser Überschrift verabschiedete der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg seinen langjährigen Pfarrer Rainer Fincke, der in diesen Tagen seine neue Stelle in der Godesberger Johanneskirche angetreten hat. mehr...

Awo und Vebowag

Bei einem Theaterprojekt dreht sich alles um das Thema "Nachbarn"

PENNENFELD. Ein interessantes Theater-Mitmachprojekt bieten Arbeiterwohlfahrt (Awo) und die Vereinigte Bonner Wohnungsbau AG (Vebowag) ab sofort an. In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Pennenfeld und dem Verein Naturleben-Rheinland geht es dabei um das Thema "Nachbarn". mehr...

Amos-Comenius-Gymnasium

Deutsch-Projektkurs veranstaltet Poetry-Slam

PENNENFELD. Einen Poetry-Slam, bei dem sie ihre eigens geschriebenen Stücke zum Besten gaben, haben Schüler des Deutsch-Projektkurses der Jahrgangsstufe 12 des Amos-Comenius-Gymnasiums veranstaltet. Bei einem Poetry-Slam stellen die Teilnehmer ihre eigenen Texte in einer bestimmten Zeit vor. mehr...

Johanniskirche in Pennenfeld

Gemeindemitglieder trafen sich zum besinnlichen Beisammensein

PENNENFELD. Im Innern der Johanniskirche in Pennenfeld brennen nur ein paar wenige Lichter, aber der Weihnachtsbaum hinter dem Altar und die Krippe unter der Orgelempore sind festlich erhellt, während draußen vor den Fenstern langsam die Dämmerung einsetzt. Bereits zum zehnten Male wurde zum besinnlichen Beisammensein und zur "Musik an der Krippe" eingeladen. mehr...

Amos-Comenius-Gymnasium

Schulleiter Christoph Weigeldt: "Wir wollen die Schule erhalten"

BONN. Die Evangelische Kirche im Rheinland schließt bei ihren neuen drastischen Sparplänen ihre Schulen nicht mehr aus. Am einzigen evangelischen Gymnasium in Bonn, dem Amos-Comenius-Gymnasium, machen sich Eltern Sorgen um die Zukunft der renommierten Einrichtung. Amos-Schulleiter Christoph Weigeldt spricht darüber, wie es weitergehen soll. mehr...

Lesenachmittag in der Carl-Schurz-Schule

Sprache als Brücke der Verständigung

PENNENFELD. "Ich möchte den Kindern eine Botschaft mit auf den Weg geben", sagte der Schriftsteller Hidir Eren Celik am Montagnachmittag beim ersten Internationalen Lesenachmittag der Carl-Schurz-Realschule in Pennenfeld. mehr...

Sportpark Pennenfeld

"Rope Skipper" messen sich auf Einladung des Godesberger Turnvereins

PENNENFELD. Es ist die neue Trendsportart aus den Vereinigten Staaten: Rope Skipping (deutsch: Seilspringen). Kein Wunder also, dass es auch hierzulande immer mehr begeisterte Anhänger findet. Doch wer jetzt nur an das Kinderspiel Seilchenhüpfen denkt, liegt falsch. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+