Bonn-Mehlem

Frau wird von drei Männern niedergeschlagen

BAD GODESBERG.  Die Raubermittler der Bonner Polizei fahnden nach drei jungen Männern, die am Montag gegen 21 Uhr, eine 63-jährige Fußgängerin in Bonn-Mehlem überfallen und verletzt haben sollen.

Die Frau, so der bisherige Ermittlungsstand, war gegen 21 Uhr auf der Mainzer Straße unterwegs, als sie plötzlich von drei Unbekannten angegangen und niedergeschlagen wurde. Hierbei erlitt die 63-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, das sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnte.

Die drei Tatverdächtigen, es soll sich um drei junge Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren handeln, liefen ohne Beute davon. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Einer von ihnen trug ein orangefarbenes Oberteil.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat am Montag in der Zeit zwischen 20.45 Uhr und 21.10 Uhr auf der Mainzer Straße in Bonn-Mehlem, drei junge Männer gesehen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+