Nachrichten aus Mehlem | GA-Bonn

Freiwillige Feuerwehr im Dauereinsatz

Dank an die Bad Godesberger Löscheinheiten

BAD GODESBERG. Den Jahresempfang für die Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Godesberg, Lannesdorf und Mehlem nutzte Bezirksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann als Gelegenheit, sich bei den Feuerwehrleuten für ihren ehrenamtlichen Einsatz in den vergangenen Monaten zu bedanken. mehr...

GA-Kommentar

Die Kluft wächst

MEHLEM. Die Diskussion um die Bauvorhaben am Rande Mehlems ist nur ein Beispiel für die wachsende Kluft, die in der Bonner Baupolitik zwischen Stadtverwaltung auf der einen und Bürgern auf der anderen Seite immer deutlicher hervortritt. mehr...

Wohnkomplexe in Mehlem

Parkplatztrick rettet Bauprojekt

MEHLEM. Es waren zähe Verhandlungen, doch am Ende hatte die Bezirksvertretung zwei Bauprojekten am Rande Mehlems dann doch den Weg bereitet. Schon Wochen zuvor erhitzten die beiden Vorhaben an den Straßen An der Nesselburg und Langenbergsweg vor allem in der Nachbarschaft die Gemüter. mehr...

Hochwasserschutz am Mehlemer Bach

Nachbarschaftshilfe ist das A und O

WACHTBERG. Eine Studentin stellt den Mitgliedern des Wachtberger Bauausschusses ihre Bachelorarbeit "Risikokommunikation in Sturzflutgebieten" vor. Darin kommt sie zu dem Ergebnis, dass die Kommunikation aller Beteiligten und Nachbarschaftshilfe ganz wichtig sind. mehr...

Bad Godesberg

Ab Mittwoch ist die Mainzer Straße Einbahnstraße

BAD GODESBERG. Der Kanal in der Mainzer Straße, im Abschnitt von der Gunterstraße bis zur Viktor-Schnitzler Straße, ist saniert. Nun wird die Straßendecke im Bereich des Kanalgrabens von Mittwoch, 4. Dezember, bis einschließlich Freitag, 6. Dezember, wieder hergestellt. mehr...

Comeback der "Starenkästen"

Stadt Bonn will vier neue "Blitzer" aufstellen

BONN. Nachdem die Stadt lange auf mobile Blitzanlagen gesetzt hatte und die alten "Starenkästen" nicht mehr in Betrieb waren, geht der Weg jetzt wieder zurück: Geplant ist, vier stationäre Überwachungsanlagen zu errichten, und zwar an zwei Standorten. mehr...

Leben in Mehlem

Ein Laden mit Frischetheke fehlt

MEHLEM. Mehlem - der südlichste Ortsteil Bonns wird auch "die Perle am Rhein" genannt. In dem kleinen Ort, idyllisch gegenüber von Drachenfels und Siebengebirge gelegen, fühlen sich die Leute wohl. Doch wie sieht es mit dem Einkaufen aus, werden alle Bedürfnisse des Alltags in Mehlem abgedeckt? Der General-Anzeiger hat sich umgehört. mehr...

100. Geburtstag

Ingeborg Kirschbaum feiert im Kreise der Familie

MEHLEM. Es ist nicht vielen Menschen gegönnt, ihren 100. Geburtstag in einer so wunderbaren gesundheitlichen Verfassung zu begehen, wie Ingeborg Kirschbaum, die am vergangenen Samstag in großer Runde mit Familie, Verwandten und Freunden den ganz besonderen Tag feierte. mehr...

Baugebiet in Mehlem

Größere Fluchten, geringere Tiefe

MEHLEM. Die Stadt hat sich noch einmal mit dem Investor zusammengesetzt, der ein Mehrfamilienhaus mit Staffelgeschoss auf dem Grundstück Ecke Langenbergsweg und An der Nesselburg bauen möchte. Das Ergebnis: "Die Fluchten wurden deutlich vergrößert", so Sigrun Scharf vom städtischen Bauordnungsamt. Zwischen Gebäude und An der Nesselburg soll nun ein Abstand von fünf Metern bestehen, ursprünglich waren acht geplant. Und zum Langenbergsweg hin, wo das Haus teilweise gar bis zur Straße gebaut werden sollte, betrage der Mindestabstand nun 1,50 Meter. "Das ist die engste Stelle", sagte Scharf. mehr...

Weihnachtsaktion in Mehlem

Pakete für die Bonner Tafel

MEHLEM. Weihnachtszeit ist auch Geschenkezeit. Dass es aber nicht darum gehen sollte, selbst möglich viel zu bekommen, beweist Gisela Sieberz, Inhaberin des gleichnamigen Frisiersalons in Mehlem, nun schon seit einigen Jahren. Sie möchte auch geben und denkt gerade in der Vorweihnachtszeit an diejenigen, denen es nicht so gut geht. mehr...

Mehlemer Bummelbaustelle

Ende der Arbeiten bislang nicht in Sicht

MEHLEM. Unter den Anliegern der Mainzer Straße wächst der Unmut: Seit Monaten wird die Durchfahrt der Hauptverkehrsstraße durch Kanalbauarbeiten erschwert. War die Fertigstellung laut den Hinweisschildern ursprünglich bereits für September geplant, so ist ein Ende der Bauarbeiten derzeit nicht absehbar. mehr...

Rodderbergstraße

Bonnorange will Laubkonzept vorlegen

MEHLEM. Das Laub der zahlreichen Bäume an ihrer Straße bereitet Anwohnern der Rodderbergstraße Kummer. Aufgeschreckt von einer Zeitungsmeldung, laut der bonnorange von den Anwohnern fordert, sie mögen das Laub auf den Gehwegen nicht einfach auf die Straße kehren, sondern selbst entsorgen, haben die Anwohner nun einen Bürgerantrag gestellt. "Wir sind nicht dazu in der Lage, die grünen Tonnen reichen dafür nicht aus", sagte Anwohner Edgar Finger. Die Entsorgung in Säcken sei eine "Zumutung", zudem wohnten in dem Bereich viele ältere Bürger, die das körperlich nicht leisten könnten. "Außerdem zahlen wir Grundsteuer und Straßenreinigungsgebühren", sagte Finger. mehr...

< <   <   3 4 5 6 7 |8| 9 10 11 12 13   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+