Prämierung beim Malwettbewerb in Lannesdorf

So bunt sind die Wiesen der Kinder

LANNESDORF.  Im Spätsommer hatte das Quartiersmanagement Lannesdorf-Obermehlem zum Malwettbewerb "Blumen, Bienen, Schmetterlinge: Auf der Wiese ist was los!" aufgerufen. Mehr als 100 Bilder von einzelnen Kindern, Schulen und Kindergärten aus Lannesdorf trafen daraufhin in der Geschäftsstelle ein.
Das Malen hat ihnen viel Spaß gemacht: Die Löwenklasse der Lyngsbergschule vor ihren Werken.
							Foto: Ronald Friese
Das Malen hat ihnen viel Spaß gemacht: Die Löwenklasse der Lyngsbergschule vor ihren Werken. Foto: Ronald Friese

Zur Präsentation der 36 Gewinnerbilder war im Haus der Frauenhilfe, wo das Quartiersmanagement untergebracht ist, getreu dem Motto des Wettbewerbs auch richtig viel los. "Wir sind völlig überrascht, wie viele Menschen heute gekommen sind und wie viele Kinder mitgemacht haben", freute sich Quartiersmanagerin Ines Jonas.

"Wir möchten uns herzlich für die zahlreichen Einsendungen bedanken. Stellvertretend für die vielen tollen Bilder sind ab sofort einige der schönsten Exemplare als Dauerausstellung im Quartiersmanagement zu bewundern", verkündete sie.

Mitgemacht hatten der Kindergarten "Bunte Wiese", die KGS Mehlem, die Lyngsbergschule und Kinder der König-Fahad-Akademie. Ein großes Dankeschön der Quartiersmanagerin galt auch der Hit-Stiftung "Kinder brauchen Zukunft", mit deren Unterstützung die Ausstellung ermöglicht wurde sowie die Gewinner-Bilder prämiert werden konnten.

Die Stiftung sei auf das Wiesenprojekt aufmerksam geworden. "So erhalten wir die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen im Viertel zum Ausbau und Erhalt der Schmetterlingswiese beizutragen sowie weitere interessante Aktionen rund um das Thema Schmetterlinge und Co. anzubieten", sagte Ines Jonas.

So steht als nächstes ein Ausflug auf die Dachterrasse der Bundeskunsthalle auf dem Programm. Dort kann man nicht nur den seltenen Schmetterling Schwalbenschwanz beim Schlüpfen beobachten, sondern auch einem Bienenvolk bei der Arbeit zuschauen. Geplant sind weiter der Bau von Weidenhäuschen, eines Insektenhotels und vieles mehr.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+