Godesberger Facebook-Gruppe

Man trifft sich nicht nur im Internet

BAD GODESBERG.  Normalerweise sind sie zwar virtuell verbunden, doch in Bad Godesberg sieht man sich auch im wirklichen Leben. So geschehen auf dem Nikolausmarkt, wo sich einige Mitglieder der Facebook-Gruppe "Du kommst aus Godesberg, wenn..." auf einen Glühwein getroffen haben.
Erst das Internet, dann der Glühwein: Mitglieder der Gruppe 'Du kommst aus Godesberg, wenn...' auf dem Nikolausmarkt.
								Foto: Ronald Friese
Erst das Internet, dann der Glühwein: Mitglieder der Gruppe 'Du kommst aus Godesberg, wenn...' auf dem Nikolausmarkt. Foto: Ronald Friese

Es war nicht das erste Treffen, der harte Kern der Runde hat auch schon gemeinsam den Abstieg in den Bunker im Godesberg gewagt. Ansonsten aber kommunizieren sie täglich - im Internet.

Holger Liczner hat die Gruppe im Juni ins Leben gerufen, und zwar "kurz nach der Bonner Gruppe". Dass eine Godesberger Gruppe her muss, lag für ihn auf der Hand: Dass Godesberg 1969 eingemeindet wurde, habe für viele dort Konsequenzen gehabt, "zum Beispiel bei der Umbenennung von Straßennamen". Außerdem seien die Godesberger "ein eigenes Völkchen ".

Dass der Friesdorfer damit den Nerv der Godesberger getroffen hat, war schnell klar: Mittlerweile hat die Gruppe mehr als 3000 Mitglieder. "Die älteste ist 80 Jahre alt und wohnt in Italien." Aber auch aus Kanada und den USA mischen "alte" Godesberger mit. Erfreuen sich an den alten Bildern aus ihrer Stadt, kommentieren das Geschehen und tauschen sich aus.

Das ist laut Liczner auch der Schwerpunkt. Damit alle Freude daran haben, gibt es einige Regeln. Die Gruppe ist geschlossen, das heißt, dass nur die Mitglieder sehen können, was gepostet wird. Sexistische, rassistische oder ähnliche Kommentare sind tabu, genau wie Werbung. Wer sich nicht daran hält, wird ausgeschlossen.

Zur Bonner Gruppe bestehen gute Kontakte, viele sind in beiden Mitglied. So auch Liczner. Dass sein Herz aber für Godesberg schlägt, wird aus seiner Namensgebung ersichtlich. HoLiBo (Holger Liczner Bonn) hat er sich früher bei Facebook genannt - in Anlehnung an Haribo. Mittlerweile aber hat er seinen Namen in HoLiGo geändert. Und Go steht, natürlich, für Godesberg.

Wer mit dabei sein möchte, muss bei Facebook angemeldet sein. Dort gibt er das Suchwort "Du kommst aus Godesberg" ein. In der Liste erscheint dann die Gruppe. Das Mitglied in spe schickt eine Anfrage an die Administratoren, die den Nutzer hinzufügen.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+